Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Pikantes Bruder-Duell in Roijakkers Heimatland
Sportbuzzer BG Göttingen Pikantes Bruder-Duell in Roijakkers Heimatland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:24 14.09.2012
Zu Gast in seiner Heimat: BG-Trainer Johan Roijakkers spielt mit seiner Mannschaft zweimal in den Niederlanden.
Zu Gast in seiner Heimat: BG-Trainer Johan Roijakkers spielt mit seiner Mannschaft zweimal in den Niederlanden. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Am Sonnabend, 15. September, um 19 Uhr erwartet der holländische Erstligist Landstede Zwolle die BG und am Sonntag, 16. September, treffen die Göttinger um 16 Uhr auf die Eiffel Towers Den Bosch – mit Ex-Veilchen Matt Bauscher.

Für Roijakkers wird die Partie in Zwolle besonders pikant. Auf der Gegenseite nimmt ein gewisser Thomas Roijakkers als Co-Trainer Platz auf der Bank – sein zwei Jahre älterer Bruder. Da die BG mit Neuverpflichtung Bobby Davis und Trainingsspieler Nick Livas unter der Woche durchgehend im Fünf-gegen-Fünf trainiert hat, gibt der Test zwei Wochen vor Saisonstart erste Aufschlüsse über den aktuellen Leistungsstand. In der Topsporthal in s‘Hertogenbosch sind die Südniedersachsen krasser Außenseiter gegen den amtierenden niederländischen Meister.

Beim Wiedersehen mit seinem Ex-Team kann Matt Bauscher vermutlich nicht mitwirken. „Ich bin leicht angeschlagen“, erklärt der Point Guard. Über den Sommer hat er in seiner Heimat Boise trainiert und einige Angebote aus Europa erhalten. „Ich wäre fast nach Polen gegangen, aber Den Bosch hat bessere Perspektiven“, freut sich der 27-Jährige auf seine Zeit beim 15-maligen holländischen Meister, mit dem er auch im EuroCup antritt.

Vom neuen Göttinger Team kennt er niemanden, versucht aber die Ergebnisse via Internet zu verfolgen. „Vielleicht komme ich mal zu Besuch. Auf jeden Fall werde ich immer ein Veilchen bleiben“, sagt der einstige Fanliebling.

fab