Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Schwere Aufgabe für die BG Göttingen
Sportbuzzer BG Göttingen Schwere Aufgabe für die BG Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 14.12.2017
Zuletzt traf die BG (hier mit Michael Stockton, links) bei einem Testspiel im September auf die Bonner. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen

Die Bonner dominierten gegen Oldenburg das zweite (22:10) und das vierte Viertel (22:13) jeweils deutlich. Im wettbewerbsübergreifenden 58. Aufeinandertreffen mit Oldenburg steht es nun Remis. Der Bonner Neuzugang Tomislav Zubcic konnte im Telekom Dome mit 13 Punkten, davon vier Dreier, überzeugen. Der Bonner Headcoach betonte nach dem Sieg die Wichtigkeit der Verteidigung seines Teams und das kontrollierte Angriffsspiel. Bonn rangiert mit 14:10 Punkten auf Platz sieben der Tabelle der BBL.

Unter der Woche mussten die Bonner in der Basketball Champions League eine ärgerliche Niederlage im belgischen Oostende hinnehmen. Trotz 28 Punkten von Guard Josh Mayo unterlag das Bonner Team nach Verlängerung mit 84:86. Grund für die Niederlage waren eine Rebound-Unterlegenheit und zu viele vergebene Freiwürfe. Die Freiwurfquote der Bonner in Oostende lag am Ende des Spieles unter 50 Prozent. Zudem war es Mayo mit seinem letzten Wurf nicht vergönnt, das Spiel für seine Farben siegreich zu beenden.

Anzeige

„Ein sehr ausgeglichenes Team mit vielen großen und kräftigen Spielern unter dem Korb“, sagte BG-Headcoach Johan Roijakkers. Für die BG werden Harper Kamp und Malik Müller ihr Heimdebüt geben.

Die Telekom Baskets gehören zu den etablierten Vereinen der Liga, in 21 Erstligajahren haben sie 18-mal die Playoffs erreicht. Darüber hinaus liefen die Rheinländer in den vergangenen 20 Spielzeiten zudem 18-mal in unterschiedlichsten internationalen Wettbewerben auf. Seit dem Erstligaaufstieg im Jahr 1996 samt sensationellem Finaleinzug ist es bislang keinem anderen BBL-Neuling mehr gelungen, in seiner Premierensaison direkt bis in die Endspielserie um die Meisterschaft vorzudringen. Auf internationalem Terrain fügten die Telekom Baskets Bonn in der abgelaufenen Spielzeit 2016/2017 ihrer Vereinshistorie ein neues Kapitel hinzu, indem sie erstmal ein Halbfinale des Europapokals (FIBA Europe Cup) erreichten.

Zum Allstar Day am 13. Januar in der Göttinger Lokhalle werden die Bonner Josh Mayo, für das internationale Team, und Antony TJ DiLeo, für das nationale Team, an den Start gehen.

Resttickets für den letzten Veilchen-Auftritt vor Weihnachten gibt es noch im Vorverkauf in der BG-Geschäftsstelle (Schützenplatz 2, Göttingen), unter www.bggoettingen.de und am Sonnabend ab 16:30 Uhr an der Arena-Kasse.

Von Frank Beckenbach