Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen „Unfair gegenüber Fans, nicht 100 Prozent zu geben“
Sportbuzzer BG Göttingen „Unfair gegenüber Fans, nicht 100 Prozent zu geben“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 26.11.2010
Von Michael Geisendorf
Im Aufwind: Nach seinem Siegtreffer im Eurocup gegen Besiktas Istanbul soll Trenton Meacham (r.) – hier gegen den Braunschweiger Tovy Skinn – die BG auch gegen die Artland Dragons zum Erfolg führen.
Im Aufwind: Nach seinem Siegtreffer im Eurocup gegen Besiktas Istanbul soll Trenton Meacham (r.) – hier gegen den Braunschweiger Tovy Skinn – die BG auch gegen die Artland Dragons zum Erfolg führen. Quelle: SPF
Anzeige

Den unbedingten Willen, mit dem Eurocup-Höhenflug im Rücken die Talfahrt in der Bundesliga zu stoppen, hatten Trainer und Spieler auch nach dem Überraschungserfolg beim französischen Rekordmeister Asvel Villeurbanne formuliert und waren mit 56:74 im Katastrophenmatch bei den Braunschweiger Phantoms kläglich gescheitert. „Ich habe manchmal den Eindruck, als stünden in Eurocup und Bundesliga zwar die gleichen Spieler auf dem Court, aber zwei völlig unterschiedliche Teams“, verdeutlicht Headcoach John Patrick.

„Im Moment haben wir das Problem, dass wir uns auf die Eurocup-Spiele mehr konzentrieren, weil da die größeren Namen spielen. Da können wir die Extra-Prozente abrufen“, erläuterte Robert Kulawick in einem Interview mit dem Internet-Sportdienst Spox. „Die Spieler müssen begreifen, dass die Bundesliga für uns absolute Priorität hat. Der Eurocup ist in erster Linie Spaß und sollte einen zusätzlichen Motivationsschub für unseren ersten Job geben: die BBL-Spiele“, sagt Patrick. „Wenn ich sehe, mit welcher unglaublichen Begeisterung uns unsere Fans unterstützen, dass 2000 zum Spiel gegen Besiktas mit nach Braunschweig fahren, dann ist es ihnen gegenüber nicht fair, sich in den Bundesligapartien hängen zu lassen und nicht 100 Prozent zu geben.“

Weniger dribbeln, häufiger passen, sich mehr konzentrieren, sich nicht in Einzelaktionen verzetteln, sondern als Team zusammenspielen, fordert der Veilchen-Headcoach. Im Grunde sei es eine Frage von Intensität, Kampfgeist und Siegeswillen, durch die eine Mannschaft Selbstsicherheit gewinne.

Genau diese Qualitäten müssen die Veilchen gegen Artland zeigen: „Quakenbrück hat ein großes, sehr starkes Team mit athletischen Spielern auf europäischem Top-Niveau und gehört zu den Spitzenmannschaften der Liga“, unterstreicht Patrick. Dem neuen Trainer Stefan Koch als Nachfolger des glücklosen Thorsten Leibenath ist es offenbar gelungen, um die vier verbliebenen Akteure Fenn, Hartenstein, Peavy und Seggelke eine schlagkräftige Einheit aus schnellen Guards wie Tyrese Rice (12,2 Punkte, 3,7 Assists im Schnitt) und Bryan Bailey (10,5/3,6), durchsetzungsfähigen Forwards wie Adam Hess und Ekenechukwu Ibekwe sowie routinierten Centern wie Topscorer Darren Fenn (14,6 Punkte/5,0 Rebounds) und Ruben Boumtje Boumtje (8,0/6,0) zu formen. Allerdings präsentieren sich die Artland Dragons recht wechselhaft. Sieben Siegen stehen vier Niederlagen gegenüber, die aber – abgesehen von der 56:82-Heimpleite gegen Frankfurt – relativ knapp waren, wie das 58:60 bei Meister Bamberg (die einzige Auswärtsniederlage) oder das 76:78 im Derby gegen Bremerhaven.

„Der Schlüssel zum Erfolg liegt in einer guten Point-Guard-Defense“, glaubt Patrick. „Wir müssen den Ball schnell stoppen und dann in der Offensive Tempo machen.“ Unter anderem hofft der Coach auf eine deutliche Leistungssteigerung von Louis Dale. Vielleicht setzt ja der Besuch seiner Mutter in Göttingen zusätzliche Kräfte frei. Kapitän John Little muss zwar weiterhin zuschauen, ist selbst aber zuversichtlich, bald wieder ins Geschehen eingreifen zu können. „Ich sehe meine Pause mehr als Vorsichtsmaßnahme. Das Knie ist immer noch geschwollen, ich glaube aber nicht, dass irgendwas gerissen ist, und bin sicher, dass ich keine sechs Wochen pausieren muss“, sagte er gegenüber dem Tageblatt. Der NDR zeigt in seiner Sendung Sportclub am Sonntag um 23.15 Uhr Ausschnitte aus der Partie gegen die Dragons.

Informationen, Analysen und Fotos von der Bundesligapartie der Veilchen gegen die Artland Dragons in der Göttinger Lokhalle gibt es wie immer im Internet im BG-Liveticker des Tageblattes unter www.gt-liveticker.de.