Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
BG Göttingen Zwei Heimspiele für Nachwuchs der BG Göttingen
Sportbuzzer BG Göttingen Zwei Heimspiele für Nachwuchs der BG Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 24.11.2017
Die BG Göttingen Juniors (hier gegen Alba Berlin) empfangen am Sonnabend die Piraten Hamburg.
Die BG Göttingen Juniors (hier gegen Alba Berlin) empfangen am Sonnabend die Piraten Hamburg. Quelle: Arne Bänsch
Anzeige
Göttingen

Zuerst empfangen die BG Göttingen Juniors am Sonnabend die Piraten Hamburg (12:30 Uhr, Basketball-Zentrum) in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL). Am Sonntag müssen die BG Göttingen Youngsters in der Jugend Basketball Bundesliga (JBBL) gegen die Oettinger Rockets Gotha ran (12:30 Uhr, Basketball-Zentrum).

Den Juniors steht wieder keine leichte Aufgabe bevor. In der Partie gegen den Hamburger Nachwuchs will das Team von Juniors-Headcoach Hylke van der Zweep dennoch alles dafür tun, um sich den zweiten Saisonsieg zu holen. In Aleksandar Postic (im Schnitt 16,8 Punkte pro Spiel) und Justus Hollatz (im Schnitt 5,2 Assists pro Spiel) haben die Gäste aus dem Norden zwei Spitzenspieler der bisherigen Saison in ihren Reihen. „Vor allem in der Verteidigung müssen wir hochkonzentriert bei der Sache bleiben“, sagt van der Zweep. „Wir dürfen es den Gästen auf keinen Fall zu leicht machen und müssen gleichzeitig unsere Punkte vorne erzielen.“

Der kommende Youngsters-Gegner aus Gotha hat in Kevin Kollmar und Paul Schierhorn zwei Leistungsträger, vor denen der Veilchen-Nachwuchs auf der Hut sein muss. „Für uns heißt es, hellwach zu sein und das Heimspiel mit hoher Intensität zu bestreiten“, sagt Youngsters-Headcoach Jan Sauerbrey.

Von Andreas Fuhrmann

23.11.2017
22.11.2017