Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ -1° wolkig
Sportbuzzer Fußball

Für die Profis von Hannover 96 geht es nach anderthalb freien Tagen am Mittwochabend in die Hotelquarantäne – wie für alle Teams aus der 1. und 2. Liga. Der 96-Tross zieht ins Courtyard am Maschsee ein, bleibt bis nach dem letzten Spieltag.

11:44 Uhr
Anzeige

Sportbuzzer

Er hat es angekündigt und zog es durch: RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff legte die 180 Kilometer lange Strecke vom Cottaweg zum Berliner Olympiastadion auf dem Rennrad zurück. Die erste sportliche Herausforderung wäre somit geschafft. Die zweite gilt es am Donnerstag im Finale gegen Borussia Dortmund zu bewältigen.
Es geht Schlag auf Schlag. RB Leipzig bindet den nächsten Leistungsträger. Nach Peter Gulacsi und Amadou Haidara hat nun auch Emil Forsberg seinen Vertrag vorzeitig verlängert.
Borussia Dortmund kann im DFB-Pokalfinale wieder auf Torjäger Erling Haaland zurückgreifen. Der Norweger steht im Kader für die Partie in Berlin gegen RB Leipzig an diesem Donnerstag. Fans feierten ihn am Mittwoch am Dortmunder Flughafen.
In der Vergangenheit war das Trikot-Design von RB Leipzig oftmals ein Kritikpunkt an den Verein. Fans fanden das Jersey entweder zu simpel oder zu aufregend, wie es beim Aufwärmtrikot in der laufenden Saison der Fall war. Nun haben die Roten Bullen ihr neues Outfit vorgestellt, das Angriffslust ausstrahlen soll. Im Pokal-Finale gegen Dortmund wird es seine Premiere feiern.
Die Bilanz gegen Borussia Dortmund spricht nicht für RB Leipzig. Dennoch: Im Pokal werden die Karten stets ganz anders gemischt. SPORTBUZZER-Reporter Guido Schäfer macht vor dem Finale am Donnerstagabend den Positionsvergleich.
Eren Dinkci von Werder Bremen ist nach seiner Roten Karte im Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen vom DFB-Sportgericht für drei Spiele gesperrt worden. Damit können die Bremer auf den Angreifer in der laufenden Saison nicht mehr zurückgreifen.
Der FC Bayern hat die Rekordablöse für den nach München wechselnden Trainer Julian Nagelsmann in ein Verhältnis gerückt. Der designierte FCB-Chef Oliver Kahn erklärte die kolportierte Ablösesumme für nur eingeschränkt realitätsgetreu. Demnach sei der garantierte Betrag darunter. Man sei "neue Wege gegangen", erklärte Kahn.
Das Transferfenster hat noch nicht geöffnet, aber Josip Brekalo vom VfL Wolfsburg wird schon bei anderen Klubs gehandelt.
96-Torjäger drückt den Kielern im Aufstiegskampf aus Sympathie die Daumen
Ein weiterer Profi des FC Schalke 04 hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Klub am Mittwoch bekannt. Es ist bereits der dritte infizierte Profi der Schalker in dieser Woche. Das Bundesligaspiel gegen Hertha BSC heute Abend soll trotzdem wie geplant stattfinden.
Anzeige