Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Bundesliga-Trainer 2013/2014 Anmeldung für Tageblatt-Onlinespiel ab Freitag, 12. Juli, möglich
Anmeldung für Tageblatt-Onlinespiel ab Freitag, 12. Juli, möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 11.07.2013
Dürfte in vielen Kadern vertreten sein: Das Schalker Talent Julian Draxler (links), hier beim Torjubel mit Michel Bastos, gehörte zu den Aufsteigern der Saison 2012/13.
Dürfte in vielen Kadern vertreten sein: Das Schalker Talent Julian Draxler (links), hier beim Torjubel mit Michel Bastos, gehörte zu den Aufsteigern der Saison 2012/13. Quelle: Reuters
Anzeige
Göttingen

Von Freitag, 12. Juli, können sich Teilnehmer beim Online-Gewinnspiel von Göttinger und Eichsfelder Tageblatt anmelden, einen schlagkräftigen Kader zusammenstellen und attraktive Preise gewinnen.

Die Spielregeln haben sich bewährt und sind beibehalten worden. Teilnehmer melden sich unter www.bltrainer.de/gt an und stellen einen Kader zusammen. Dabei dürfen jedoch höchstens vier Spieler eines Klubs ausgewählt werden. Zwischen den Spieltagen können Ersatzspieler ein- und Akteure, die nicht mehr erste Wahl sind, ausgewechselt werden. Die Kader werden ständig aktualisiert.

Jedem Bundesligaprofi ist ein bestimmter Spielerwert zugeordnet. Die Teilnehmer müssen also darauf achten, dass sie ihren virtuellen Etat nicht überschreiten und sich als geschickte Taktiker beweisen: Ein Star-Torwart wie Manuel Neuer hat in der vergangenen Saison beispielsweise 30 Millionen Euro gekostet, jedoch weniger Punkte gebracht als Sebastian Mielitz von Werder Bremen, der für gerade einmal eine Million Euro zu haben war. Wer die „Perlen“ der kommenden Spielzeit findet, hat umso mehr Geld übrig für andere Spieler.

Bis zum Beginn des ersten Spieltages können Spieler getauscht werden.

Punkte nach Kicker

Die Punktvergabe richtet sich nach der Benotung des Fachmagazins Kicker. Je nach Note, erhält ein Akteur zwischen null und zehn Punkten. Für geschossene Tore gibt es Zusatzpunkte, bei einer gelben, gelb-roten oder roten Karte werden Zähler abgezogen.

Erneut gibt es zwei Transferperioden: Mit der Bekanntgabe der Ergebnisse des vierten Spieltages am 2. September beginnt die Sommertransferzeit, in der höchstens zwei Spieler verkauft und neu verpflichtet werden können. Mit Beginn des fünften Spieltages am 13. September endet diese Transferphase. In der Winterpause vom 23. Dezember bis 31. Januar können noch einmal vier Spieler getauscht werden. Ganz wichtig: Ein nachträglicher Einstieg während der Saison ist kein Problem.

Gesamtsieger und damit Bundesliga-Trainer ist, wer am Saisonende die meisten Punkte gesammelt hat. Preise gibt es aber auch für den besten Spieltags-Tipp, bei dem jeweils die richtigen Ergebnisse vorausgesagt werden müssen. Einen Extra-Preis erhält der saisonbeste Tipper. Auch ein Teamspiel mit Freunden ist möglich. Das Tageblatt wünscht viel Glück.

Von Eduard Warda