Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball aus aller Welt Dortmund gewinnt, Leverkusen patzt
Sportbuzzer Fußball Fußball aus aller Welt Dortmund gewinnt, Leverkusen patzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 01.11.2011
Jubel in Dortmund: Die Spieler des BvB gewannen am Dienstag gegen Olympiakos Piräus und können nun doch noch auf ein Weiterkommen hoffen. Quelle: dpa
Anzeige
Valencia/Dortmund

Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund hat seine letzte Chance auf das Weiterkommen in der Champions League gewahrt. Die Westfalen kamen am Dienstagabend in der Gruppe F zu einem 1:0 (1:0) gegen Olympiakos Piräus und feierten am vierten Spieltag den ersten Sieg. Den Treffer des Abends erzielte Kevin Großkreutz (7.). Mit vier Zählern verbesserten sich die Dortmunder in der Tabelle auf Rang drei hinter dem FC Arsenal (8 Punkte) und Olympique Marseille (7). Arsenal und Marseille trennten sich 0:0. Piräus (3) ist Vierter.

Währenddessen hat Bayer Leverkusen den vorzeitigen Einzug in das Achtelfinale der Fußball-Champions League verpasst. Die Werkself verlor am Dienstagabend in der Gruppe E beim FC Valencia mit 1:3 (1:1) und muss nun wieder um die Qualifikation für die K.o.-Runde bangen. Mit dem zweitschnellsten Tor der Champions-League-Geschichte gingen die Spanier durch Jonas nach elf Sekunden in Führung. Stefan Kießling (31.) schaffte den Ausgleich. Roberto Soldado (65.) und Adil Rami (75.) machten den Sieg für die Gastgeber perfekt. Leverkusen blieb mit sechs Punkten Zweiter hinter dem FC Chelsea (8), der beim KRC Genk (2) zu einem 1:1 (1:0) kam. Valencia (5) ist Dritter.

Anzeige

dpa