Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball aus aller Welt Großaufgebot sichert das Länderspiel in Berlin
Sportbuzzer Fußball Fußball aus aller Welt Großaufgebot sichert das Länderspiel in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 26.03.2016
Ein Großaufgebot der Polizei sichert das Länderspiel in Hannover. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Etwa 1500 Polizisten sollen rund um das Fußballspiel zwischen den Nationalmannschaften Englands und Deutschlands in Berlin für Sicherheit sorgen. Rund 400 der Beamten kommen aus anderen Bundesländern, wie Polizeisprecher Stefan Redlich am Samstag mitteilte. Auch aus London seien einige Kollegen wegen ihrer Kenntnisse der englischen Fanszene dabei.

Das abgesagte Länderspiel gegen die Niederlande in Hannover.

Zur Gefährdungslage nach den Terroranschlägen in Brüssel gebe es keine neuen Erkenntnisse, hieß es übereinstimmend bei Bundespolizei und Berliner Polizei. "Es gibt keine konkreten Hinweise auf eine Gewalttat in der Stadt", sagte Redlich.

Das Freundschaftsspiel zwischen den beiden Erzrivalen im Olympiastadion soll um 20.45 Uhr angepfiffen werden. Die Polizei bat Besucher, rechtzeitig zu kommen. Für die Einlasskontrollen wurden Zelte vor den Stadioneingängen aufgestellt.

Die Polizei hatte die Mitarbeiter des Veranstalters überprüft, wie Redlich berichtete. Der Innenbereich des Stadions sollte vor Einlassbeginn um 18.45 Uhr mit Sprengstoffspürhunden abgesucht werden.

Die ersten englischen Anhänger waren bereits am Freitag anreist. In großen Gruppen versammelten sie sich Redlich zufolge auch am Samstag zunächst nicht, stattdessen schauten sich viele die Stadt an. In der Nacht habe die Polizei zweimal bei Streitigkeiten zwischen Fußballfans einschreiten müssen. Größere Zwischenfälle habe es aber nicht gegeben. Es seien mehr Streifen als üblich unterwegs.

Das bislang letzte Spiel der deutschen Nationalmannschaft war bei den Anschlägen von Paris am 13. November vergangenen Jahres Ziel von Terroristen, die aber nicht ins Stadion gelangten. Das vier Tage später angesetzte Spiel der Deutschen in Hannover wurde aus Sicherheitsgründen abgesagt. Bei Terroranschlägen auf dem Flughafen und in einer Metro-Station von Brüssel kamen am Dienstag 31 Menschen ums Leben, rund 340 wurden verletzt.

dpa

Deutschland gegen England zählt zu den Fußball-Klassikern. In Berlin kommt es zum 34. Vergleich. Die DFB-Bilanz ist negativ. Bundestrainer Löw erhofft sich wertvolle Fingerzeige - der EM-Countdown läuft.

26.03.2016

Ein pfiffiger Lebensmittelkaufmann aus Ahlten bei Hannover hat mit seiner Osteridee viele Fußballfans zum Schmunzeln gebracht. Der Filialleiter bot seine Schokoladen-Hasen mit dem Logo des abstiegsgefährdeten Bundesligisten Hannover 96 zum Discount-Preis von 0,96 Euro an.

25.03.2016

Zweites Erfolgserlebnis bei einem Testspiel für Hannover 96 in dieser Woche: Die "Roten" siegten Donnerstagmittag in Barsinghausen gegen St. Pauli mit 4:1. Artur Sobiech erzielte zwei Tore. Außerdem trafen Felix Klaus und Hugo Almeida.

24.03.2016