Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball aus aller Welt VW entmachtet Magath
Sportbuzzer Fußball Fußball aus aller Welt VW entmachtet Magath
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 15.03.2012
Foto: Felix Magath muss beim VfL Wolfsburg kürzer treten.
Felix Magath muss beim VfL Wolfsburg kürzer treten. Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Finanz-Geschäftsführer Wolfgang Hotze wird zum 1. April Sprecher der Geschäftsführung – diesem ist der sportliche Geschäftsführer Magath dann unterstellt.

„Die Schaffung einer übergeordneten Sprecherfunktion ist angesichts unserer ambitionierten vereinsübergreifenden Ziele und der wachsenden Komplexität unseres Geschäfts der richtige Schritt zur richtigen Zeit“, sagte VfL-Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia und bestätigte einen entsprechenden Bericht der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ an diesem Donnerstag.

Die Maßnahme ist offenbar eine Reaktion auf die internen Arbeitsweisen Magaths und den ausbleibenden sportlichen Erfolg. Beim VW-Club wird daher die Geschäftsführung neu gestaltet. In ihr arbeiteten Hotze (Finanzen), Magath (Sport) und Thomas Röttgermann (Organisation) bisher gleichberechtigt. Der 59 Jahre alte Hotze, bei VW bislang Leiter des Steuer- und Zollwesens, wurde am Montag im Konzern in den Ruhestand verabschiedet und steht künftig in Vollzeit der VW-Tochter VfL Wolfsburg zur Verfügung. Hotze gehört der VfL-Führung bereits seit 15 Jahren an.

Obwohl Magath in dieser Saison für rund 50 Millionen Euro 20 neue Spieler verpflichtete, dümpelt der VfL als Zehnter im Tabellen-Mittelfeld herum. VW hatte bereits vor dem 3:2 am vergangenen Samstag gegen Bayer Leverkusen Druck auf Magath ausgeübt.

dpa

Fußball aus aller Welt Nach Backpfeife gegen 96-Profi Pogatetz - Bremens Pizarro für zwei Spiele gesperrt
14.03.2012
14.03.2012