Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort 05-Junioren: U15 feiert Kantersieg – U19 gewinnt knapp gegen SC Hainberg II
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort

05-Junioren: U15 feiert Kantersieg – U19 gewinnt knapp

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 18.07.2020
Die U19 des I. SC Göttingen 05 gewinnt ihr Auftaktspiel der Vorbereitung mit 1:0 gegen den SC Hainberg II. Quelle: Brömsen
Anzeige
Göttingen

Die Nachwuchsfußballer des I. SC Göttingen 05 haben am Sonnabend Testspiele absolviert. Das U15-Team von Trainer Jan Steiger, das in die Regionalliga aufgestiegen ist, gewann gegen den Landesligaufsteiger BVG Wolfenbüttel deutlich mit 8:0 (3:0). Die U19-Junioren schlugen den Herren-Kreisklassisten SC Hainberg II mit 1:0 (0:0).

Im dritten Spiel konnten die C-Junioren den ersten Sieg einfahren. Zufrieden zeigte sich auch Trainer Jan Steiger. „Es haben urlaubsbedingt zehn Spieler gefehlt, dafür haben die Jungs das gut gemacht. Wir waren sehr präsent und vor allem haben wir zu Null gespielt“, so Steiger. Insgesamt warte auf das Trainerteam bis zum Start in die neue Saison aber noch viel Arbeit. Die ersten beiden Spiele hatten die 05 er gegen den Halleschen FC (1:10) und Spvg Brakel (1:3) verloren. Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei Testspiele gegen namhafte Gegner an: Ein Teil des Kaders spielt beim FC Schalke 04, die anderen Spieler beim SC Paderborn.

Anzeige

U19 schlägt SC Hainberg II

Die U19 hat ihr Testspiele auf dem Bovender Kunstrasenplatz gegen SC Hainberg II überraschend knapp mit 1:0 (0:0) gewonnen. Den Treffer für das Team der Trainer Leunig/Broscheit erzielte Christopher Linnenkohl in der 81. Minute. „Trotz des engen Platzes haben wir das mit einem neuen Team gut gemacht. Hainberg hat richtig gut verteidigt. Meine Spieler haben die Vorgaben umgesetzt, im letzten Drittel fehlte es noch ein wenig. Wir haben allerdings auch noch gar nicht mit dem Ball trainiert“, sagt Broscheit.

Von Jan-Philipp Brömsen