Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort U19 des I. SC Göttingen 05 reist zum Spitzenspiel
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort U19 des I. SC Göttingen 05 reist zum Spitzenspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 13.06.2019
05-Innenverteidiger Luca Bock wird beim Auswärtsspiel in Lüneburg verletzungsbedingt ausfallen. Quelle: Swen Pförtner
Göttingen

Beim Tabellendritten gilt es, die eher dürftige Auswärtsbilanz aufzubessern, aber auch die letzte Chance auf den Aufstieg zu wahren.

Bock und Tacke fehlen

Lüneburg ist ein Spitzenteam. Wir wollen vor allem unsere mäßige Auswärtsbilanz etwas positiver gestalten“, sagt 05-Trainer Nils Leunig, der verletzungsbedingt auf Luca Bock und Noah Tacke verzichten muss. Mit dem noch möglichen Aufstieg beschäftigt sich der Coach nur noch sekundär: „Da ist schon viel Theorie mit dabei. Allerdings hat Rehden zuletzt auch Federn gelassen –vielleicht bekommen die ja noch das Flattern“, so Leunig.

Topspiele zum Saisonende

Punkte mäßig ist für die Schwarz-Gelben noch alles möglich, denn der Rückstand auf Tabellenführer JFV A/O/Heeslingen beträgt nur drei Punkte. Die Leunig-Elf hat zum Ende einer langen Serie noch zwei direkten Konkurrenten als Gegner: der Tabellendritte Lüneburg und Tabellenführer Heeslingen und könnte somit auch im Aufstiegskampf zum Faktor werden. Da das Torverhältnis bei den Topteams nahezu ähnlich, könnte am Ende jedes Tor entscheiden.

Auch wenn Trainer Leunig zwei wichtige Spieler ausfallen, sieht es personell noch ganz gut aus. „Letztlich müssen beide Teams gewinnen und werden auch auf Sieg spielen. Dennoch erwarte ich eine eher abwartende Anfangsphase“, vermutet Leunig.

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele Fußballer bewegt das Thema: Wie steht es um den deutschen Amateurfußball? Wir haben uns in der Region umgehört, welche Wünsche haben Funktionäre, Trainer und Vereine an den Deutschen Fußball Bund (DFB).

13.06.2019

Die SG Pferdeberg, Vertreter der 1. Fußball-Kreisklasse Nord, hat zwei Leistungsträger verabschiedet: Beim Heimspiel gegen den TSV Nesselröden in Gerblingerode wurden Peer Klingenberg und Steffen Niemeyer, die ihre Laufbahn bei der SG beenden, geehrt.

11.06.2019

Die Trainer der heimischen Fußball-Landesligisten haben die Top-Elf der Saison gewählt: Mit mehr als 36 Prozent der Stimmen ist Lamine Diop von der SVG Göttingen zum Spieler der Saison gekürt worden. Auf Platz zwei folgt sein Teamkollege Nicolas Krenzek mit ebenfalls beachtlichen 31,6 Prozent.

11.06.2019