Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort 1. Fußball-Kreisklasse Mitte: Nesselröden siegt 5:0 im Derby
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort 1. Fußball-Kreisklasse Mitte: Nesselröden siegt 5:0 im Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 21.09.2014
Bleibt am Ball: Pferdebergs Lukas Kurze (l.) setzte sich gegen Göttingens Pablo Böttcher durch.
Bleibt am Ball: Pferdebergs Lukas Kurze (l.) setzte sich gegen Göttingens Pablo Böttcher durch. Quelle: HS
Anzeige
Eichsfeld

Die SG Pferdeberg erreichte gegen Tabellenführer SV Puma Göttingen ein 2:2-Remis.

TSV Nesselröden – SV SW Bernshausen 5:0 (5:0). Vor dem Eichsfeld-Derby waren die Nesselröder klarer Favorit gegen die noch sieglosen Bernshäuser und wollten dies auch unter Beweis stellen.

Die Platzherren begannen von der ersten Minute an druckvoll und setzten sich in der Hälfte der Schwarz-Weißen fest. Die TSV-Stürmer tauchten in der Anfangsphase immer wieder gefährlich im Gäste-Strafraum auf. So war es nur eine Frage der Zeit, wann die ersten Tore fallen würden. Nach einem Doppelschlag in der 3. und 8. Minute gingen die Gastgeber mit 2:0 in Führung, und nach einem erneuten Doppelpack (19./21.) war das Derby praktisch entschieden.

Nach dem 0:4-Rückstand stellte SW-Coach Ditmar Hahn um und nahm Volker Otto in die Viererkette. Jetzt lief es in der Abwehr besser, und die TSV-Stürmer besaßen nicht mehr so viel Spielraum. Im zweiten Durchgang lagen die Vorteile nach Aussage des TSV-Obmanns Horst-Peter Gries weiter bei seiner Mannschaft. Sie kam zu weiteren guten Möglichkeiten, aber bei Keeper Marvin Richter war immer wieder Endstation.

Die Gäste hielten ihr Tor in den zweiten 45 Minuten sauber. So blieb es beim hochverdienten 5:0-Erfolg der Nesselröder.

Tore: 1:0 Heller (3.), 2:0/3:0 Friedrich (8./19.), 4:0 Steinberger (21.), 5:0 Vollmer (37.).

FC Höherberg – NK Croatia Göttingen 4:1 (1:0). Nach einem starken Beginn des FC Höherberg verlief die Partie zerfahren.

Im zweiten Durchgang war das Spiel weitgehend ausgeglichen. In der letzten Viertelstunde nutzten die Gastgeber ihre Chancen konsequenter und gewannen verdient.

Tore: 1:0 Schüßler (3.), 2:0 Kühne (58.), 2:1 Curth (70.), 3:1 Schüßler (79.), 4:1 Markus Jünemann (80.).

SG Pferdeberg – SV Puma Göttingen 2:2 (1:1). In den ersten 45 Minuten war die Begegnung sehr ausgeglichen, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten.

Nach der SG-Führung machten die Gäste mächtig Druck und kamen kurz vor dem Ende zum nicht unverdienten Ausgleich.

Tore: 1:0 Nörthemann (15.), 1:1 Ferrea (28.), 2:1 Deppener (72.), 2:2 Busse (89.).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Mehr zum Thema

Die zweite Mannschaft der SG Rhume kam in der 1. Fußball-Kreisklasse Nord gegen den Tabellenletzten SV Förste II zu einem hochverdienten 3:1-Erfolg. Einen 10:0-Kantersieg feierte der SV Eintracht Hahle beim SV Dostluk Spor Osterode II.

21.09.2014

Der TSV Seulingen gegen Grün-Weiß Hagenberg: ein ordentliches, wenn auch kein großartiges Spitzenspiel in der Fußball-Kreisliga. 2:2 (1:2) hieß es nach 90 umkämpften Minuten, in der die Platzherren insgesamt etwas mehr vom Spiel hatten und die besseren Chancen besaßen.

21.09.2014

Zwei der drei Eichsfelder Fußball-Bezirksligisten hatten am Mittwochabend, 17. September, gute Laune. Die SG Bergdörfer besiegten Südharz Walkenried mit 3:2, der SV Bilshausen schlug im Derby Breitenberg mit 3:1. Während die besiegte Germania an diesem Wochenende spielfrei ist, können die hiesigen Rivalen ihr Punktekonto weiter aufstocken.

19.09.2014