Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Abstiegsgipfel: Eintracht Northeim will gegen Wolfenbüttel punkten
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Abstiegsgipfel: Eintracht Northeim will gegen Wolfenbüttel punkten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 29.11.2019
Eine wichtige Partie steht für Richard Hehn (r.) und den FC Eintracht Northeim an. Im Heimspiel empfangen die Rhumestädter den MTV Wolfenbüttel Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Northeim

„Die Spieler sind sich dem Ernst der Lage bewusst. Wir haben bis auf das Spiel gegen Uphusen in den vergangenen Wochen gute Leistungen abgerufen“, sagt Eintracht-Pressesprecher Moritz Braukmüller. Gegen den Tabellennachbarn aus Wolfenbüttel soll für die Schneegans-Elf der vierte Saisonsieg her. Der ist aufgrund der aktuellen Tabellensituation auch notwendig, denn die Eintracht besitzt derzeit sieben Zähler Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Psychologisch wichtig

Wolfenbüttel ist ein direkter Konkurrent. Da wäre ein Erfolg vor der Winterpause psychologisch besonders wichtig“, so Braukmüller. Personell muss Trainer Schneegans erneut auf Neuzugang Julian Kratzert verzichten, der sich einen Muskelfasseriss zugezogen hat. „Der Kader am Sonntag wird durch Spieler der U23, die ihre Sache in den vergangenen Wochen sehr gut gemacht haben, ergänzt“, betont der Pressesprecher.

Von Jan-Philipp Brömsen