Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort B-Junioren-Landesliga: JSG Pferdeberg gewinnt zweites Spiel
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort B-Junioren-Landesliga: JSG Pferdeberg gewinnt zweites Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 26.08.2013
Hat derzeit keinen Grund, ein wenig grimmig zu gucken: Antonio Pizzano, Trainer der JSG Pferdeberg. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Mit 4:1 (1:0) setzten sich die Eichsfelder durch und bleiben dadurch weiter Spitzenreiter. „Die Mannschaft hat die Euphorie von letzter Woche mitgenommen“, freute sich der JSG-Coach.

Der Neuling hielt sich strikt an die Anweisungen seines Trainers, ließ sich auch von kleineren Rückschlägen nicht aus dem Rhythmus bringen, sondern motivierte sich untereinander immer wieder aufs Neue.

Die Begegnung in Einbeck hatte für die JSG Pferdeberg sehr gut begonnen. Bereits in der sechsten Minute war sie durch einen sehenswerten Treffer von Urs Majchrzak, der gleich drei Leute aussteigen ließ, in Führung gegangen. In der Folgezeit waren die Gäste deutlich feldüberlegen, ohne allerdings zu weiteren Treffern zu kommen.

Nach dem Wiederanpfiff sorgte die JSG dann schließlich durch ein Eigentor für den einzigen Treffer der Einbecker, der in der 46. Minute zum zwischenzeitlichen Ausgleich führte.

Doch von diesem kleinen Rückschlag ließen sich die Pizzano-Schützlinge aber nicht aus dem Konzept bringen, sondern fanden schnell wieder zu alter Stärke zurück, kamen durch Keanu Walter (56.), Alessandro Pizzano (65./Freistoß aus 20 Metern) und Tom Günter(78.) zum mehr als verdienten 4:1-Erfolg.

Tore: 0:1 Majchrzak (6.), 1:1 ET (46.), 1:2 Walter (56.), 1:3 Pizzano (65.), 1:4 Günther (78.).

Bereits am heutigen Dienstag erwarten die Eichsfelder in der zweiten Bezirkspokal-Runde auf dem Sportplatz in Gerblingerode den Bezirksliga-Vertreter SC Hainberg. Die Partie wird um 18.30 Uhr angepfiffen.

„Es werden Leute zum Einsatz kommen, die sonst nicht so viele Spielanteile bekommen“, sagte Pizzano, der seinen Leuten einiges zutraut und auch von ihnen erwartet, denn erreichen möchte er die nächste Runde auf jeden Fall.