Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Volles Programm in der Bilshäuser Carl-Strüber-Halle
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Volles Programm in der Bilshäuser Carl-Strüber-Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:22 25.12.2018
Spannung an vier Turniertagen gibt es beim Jacobi-Cup 2018 in Bilshausen.
Spannung an vier Turniertagen gibt es beim Jacobi-Cup 2018 in Bilshausen. Quelle: Inga Schauenberg
Anzeige
Eichsfeld

Zehn Jugendturniere und zwei Herrenturniere finden vom 27. bis 30. Dezember in der Bilshäuser Carl-Strüber-Halle statt. Mit insgesamt 70 Mannschaften und etwa 600 aktiven Fußball gehört der Jacobi-Cup zu den größten Hallenfußballturnieren der Region Südniedersachsen.

Volles Programm in Bilshausen. Erneut treffen sich zahlreiche Jugendteams zum beliebten Jacobi-Junior-Cup 2018. Zudem finden zwischen Weihnachten und Neujahr zwei Herrenturniere statt. Den Anfang machen am Donnerstag, 27. Dezember 2018 ab 10 Uhr die F2-Junioren. Im Anschluss messen sich ab 14 Uhr sechs D2-Juniorenteams in einer einfachen Punkterunde. Sicherlich als Vorbereitung auf den Sparkasse & VGH CUP 2019 gilt das Turnier der A-Junioren, das um 18.30 Uhr, an dem bisher allerdings nur fünf Teams teilnehmen. Zwei Vertretungen des JFV Rhume-Oder, der Nikolausberger SC, JSG HöhBernSee und SV Rotenberg spielen den Sieger aus. Für Rhume-Oder und HöhBernSee, die in der Lokhalle in der Vorrunde auf einander treffen, ist es sicherlich eine Generalprobe.

Ebenfalls um 10 Uhr startet am Freitag, 28. Dezember der Turnierreigen mit den D1-Junioren gefolgt von den C-Junioren, die ab 14 Uhr mit sechs Mannschaften an den Start gehen werden. Komplettiert wird der zweite Tag des Jacobi-Cups mit einem B-Junioren-Turnier, an dem sechs Teams dabei sind.

Mit drei weiteren Turnieren wird der Cup Sonnabend, 29. Dezember fortgesetzt. Die F-Junioren machen dabei um 10 Uhr den Anfang. Unter den sechs Mannschaften befinden sich auch die U10- Juniorinnen des FFC Renshausen. Die E2- Mannschaften folgen um 14 Uhr, ehe am Abend das erste Herrenturnier für Kreisklassenteams stattfindet. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Der vierte Tag am Sonntag, 30. Dezember eröffnet mit den jüngsten Kickern, der G-Jugend. Beginn ist hier, wie die Tage zuvor, um 10 Uhr. Das letzte Jugendturnier bestreiten dann sechs E1-Jugendteams ab 14 Uhr. Das Turnier der ersten Herren des SV Blau-Weiß Bilshausen bildet den Abschluss des „Turniermarathons“.

Mehr als 100 ehrenamtliche Helfer kommen an den vier Turniertagen zum Einsatz, so Bernward Adler vom SV Bilshausen. In der engen Carl-Strüber-Halle wird es an den vier Tagen beim Budenzauber wieder zu einigen Derbys und zu einer tollen Atmosphäre kommen. Mit zehn Teilnahmen stellt die JSG HöhBernSee die meisten externen Teams, gefolgt vom Nikolausberger SC mit immer noch sieben Jugendmannschaften. Der Ausrichter geht bei den G bis D-Junioren mit acht Teams und ab der C-Jugend als JFV Rhume-Oder mit zehn eigenen Mannschaften an den Start.

Von Jan-Philipp Brömsen