Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Bovender SV will Hinspielniederlage wettmachen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Bovender SV will Hinspielniederlage wettmachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 24.11.2017
Nicolas Veit (links) und der Bovender SV (hier gegen Erson Saciri von Sparta Göttingen) wollen die Niederlage aus dem Hinspiel gegen Bremke wettmachen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Göttingen

SG Lenglern – SSV Nörten-Hardenberg. Mitten im Abstiegskampf droht der SG Lenglern auch das Wetter einen Strich durch die Wochenendplanung zu machen. „Wenn es weiterhin regnet, ist der Platz nicht bespielbar. Aktuell sieht es nicht gut aus“, berichtet SG-Trainer Jens Schiele.

Bovender SV – TSV Bremke/Ischenrode. Dem Spiel des Bovender SV steht derweil nichts im Weg. „Der Kunstrasenplatz am Südring ist wieder bespielbar und wir freuen uns am Wochenende um Punkte kämpfen zu können“, berichtet Trainer Daniel Vollbrecht. Mit rund 22 Spielern im Training kann er aus dem Vollen schöpfen. „Die Stimmung ist gut und alle sind hoch motiviert, um mit drei Punkten die Hinspielniederlage vergessen zu machen.“

Anzeige

Tuspo Weser Gimte – 1. SC Göttingen 05. Als Tabellenerster reist der 1.SC Göttingen 05 zum Tuspo Weser Gimte nach Hann. Münden. Nach zuletzt neun Siegen in Serie sind die drei Punkte das klare Ziel, um die Spitzenposition in der Bezirksliga zu verteidigen.

SVG EinbeckSparta Göttingen. Im Fernduell kämpft Sparta Göttingen derweil um die Rückeroberung der Tabellenführung. Im Gastspiel an der Schützenstraße soll nach zuletzt durchwachsenen Ergebnissen in Einbeck ein Sieg eingefahren werden.

Von Tobias Schreiber

24.11.2017
Fußball vor Ort Fußball Junioren-Landesliga - Eichsfelder Teams müssen punkten
24.11.2017