Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Brinkwerths Konzentration gilt Wolfsburg-Spiel
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Brinkwerths Konzentration gilt Wolfsburg-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 21.09.2012
Einmarsch der Teams im Jahnstadion: Der RSV 05 hofft am Sonntag um 15 Uhr auf eine große Kulisse.
Einmarsch der Teams im Jahnstadion: Der RSV 05 hofft am Sonntag um 15 Uhr auf eine große Kulisse. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Doch für ihn als Trainer sei das Tagesgeschäft wichtiger und damit das Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr im Jahnstadion gegen Lupo Martini Wolfsburg – der Zweite empfängt den Sechsten. „Von denjenigen, die in der letzten Woche gespielt haben, hat sich im Training keiner für die Bank empfohlen“, sagt Brinkwerth – voraussichtlich läuft gegen den Aufsteiger aus Wolfsburg dasselbe Team auf, das vor Wochenfrist mit 3:1 beim VfL Bückeburg gewonnen hat. Auch die Ersatzbank ist fast vollzählig einsatzbereit, einzig Neuzugang Okan Gürcan hat sich im Training eine bis jetzt noch nicht näher definierte Bänderverletzung am Knöchel zugezogen und fällt aus. Nico Streater ist nach seiner Rettungssanitäter-Prüfung am Wochenende zur Notenvergabe in Bremen, dafür steht Christian Spohr wieder zur Verfügung.

Wolfsburg verfüge über „viele torgefährliche Leute“, warnt Brinkwerth und zählt Petry, Erkenbrecher und Galluzzi auf. „Lupo Martini hat technisch starke Spieler, die gut den Ball laufen lassen.“ Das 5:0 gegen den VfV Hildesheim sei Warnung genug, und dass sie auch auswärts auftrumpfen können, habe der Gast beim 4:0 in Heeslingen gezeigt. „Es läuft bei denen momentan gut“, sagt Brinkwerth, und weil sein eigenes Team in sieben Saisonspielen noch ungeschlagen ist, erwartet er „ein interessantes Spiel“.

Vielleicht bringt eine große Kulisse den 05ern einen Extra-Schub: Alle Schüler in der Stadt Göttingen und im Landkreis haben freien Eintritt. Soccer for kids heißt die Aktion des RSV-Businessclubs. „Ich denke schon, dass ein paar Zuschauer mehr kommen, als üblich“, sagt Brinkwerth, der allerdings nicht vorauszusagen vermag, ob das womöglich etwas größere Publikum sein Team motivieren oder nervös machen wird. „Entscheidend wird sein: Wie kommen wir ins Spiel hinein?“ Eine „gewisse Sicherheit“ vermittle die Tatsache, dass der RSV zuletzt auch nach einem „schleppenden Beginn“ kühlen Kopf bewahre. „Wir können uns steigern.“

Den einen oder anderen Gedanken verschwendet Brinkwerth aber schon an den 1. SC 05. „Die Rahmenbedingungen werden Stück für Stück besser“, sagt der Coach. „Das ist eigentlich die größte Freude.“

Mehr zum Thema

Die Rückkehr des 1. SC Göttingen 05 hat in Südniedersachsen für Furore gesorgt. Die Neugründung des Traditionsklubs wird im allgemeinen positiv aufgenommen. Die Arbeit fange allerdings jetzt erst an, mahnt Detlef Johannson, Pressesprecher der Stadt Göttingen und früher Präsident des 1. SC 05 und langjähriger Schatzmeister des Vereins.

21.09.2012
Fußball vor Ort „Die Legende lebt“ - 1. SC 05 ist wieder da

Diese Nachricht elektrisiert Fußball-Göttingen: Nach der Insolvenz 2003 kehrt der 1. SC Göttingen 05 auf die Landkarte des Fußballsports zurück. Am Montagabend sprach sich der Vorstand des RSV Göttingen 05 einstimmig für eine Ausgliederung der Fußball-Abteilung zur nächsten Saison aus. Eduard berichtet über die Hintergründe.

23.09.2012

Wehmut herrscht am 30. Juni 2005 in der Aula der alten PH am Waldweg. Gefeiert werden die zwei Ziffern 0 und 5, denn der Vorgänger-Klub des 1. SC Göttingen 05 wurde auf den Tag genau vor 100 Jahren gegründet. 400 Gäste sind erschienen, und sie schwelgen in Erinnerungen an alte Zeiten.

20.09.2012