Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort DSC Dransfeld festigt seine Aufstiegshoffnung
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort DSC Dransfeld festigt seine Aufstiegshoffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:06 24.03.2019
Der DSC Dransfeld bleibt Spitzenreiter der 1. Kreisklass Süd.
Der DSC Dransfeld bleibt Spitzenreiter der 1. Kreisklass Süd. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

S
VG II – NSC Nikolausberg 2:3 (1:1). Die beiden Ortsnachbarn lieferten sich eine bis zum Schluss spannende Auseinandersetzung. In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber die besseren Szenen. Nach Wiederbeginn verschoben sich dann die Gewichte etwas. Der NSC wähnte sich bei einer 3:1-Führung bereits als Sieger, als die Gastgeber in der Nachspielzeit noch einmal zurück ins Spiel kamen. Auf der einen Seite sah NSC-Spielertrainer Eiffert die gelbrote Karte (90. + 3). Zugunsten der Gastgeber wurden zwei Strafstöße verhängt (90. + 1 und 90. + 3). Sie nutzten nur einen, den anderen parierte der überragende NSC-Torwart Vidovic (90. + 3). - Tore: 1:0 Yeboah (9.), 1:1 Eiffert (41.), 1:2 Schmidt-Dold (79.), 1:3 Sahin (88./FE), 2:3 Grüneklee (90. + 2).

SG Niedernjesa – SG Harste/Lenglern 0:0. Es fielen keine Tore. Beide Seiten zeigten Abschlussschwächen. Für die Gäste, die Tabellendritter sind, war das Ergebnis enttäuschend. Der Tabellendreizehnte Niedernjesa hofft auf eine erfolgreichere Rückserie und den Klassenerhalt.

HNK Göttingen – RSV 05 II 0:5-Wertung. Ein Überraschungserfolg für den Tabellenletzten. Er beruht allerdings auf der Anwendung der Spielordnung, denn die Gastgeber traten nicht an.

SCW II – DSC Dransfeld 1:4. Der DSC wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Das Leistungsvermögen der Weender Reserve reichte nicht, um zu verhindern, dass die spiel- und abschlussstarken Dransfelder dir Partie als klare Sieger beendeten. Torschützen wurden nicht gemeldet.

In der 1. Kreisklasse Nord unterlag der TSV Ebergötzen dem FC SeeBern mit 0:1.

Von Reiner Finke