Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Dynamo Durstig zündet in Uni-Liga Göttingen Feuerwerk auf Rasen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Dynamo Durstig zündet in Uni-Liga Göttingen Feuerwerk auf Rasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 25.04.2018
Zuschauer verfolgen am Sportzentrum die Spiele der Uni-Liga Göttingen 2018.
Zuschauer verfolgen am Sportzentrum die Spiele der Uni-Liga Göttingen 2018. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

In der Arena am Sportzentrum der Uni Göttingen schlug Wellendorf die Bitbulls mit 7:3 und ließ einen 8:1-Erfolg gegen den FC Sauphamton folgen.

Ebenfalls in Torlaune präsentierte sich Dynamo Durstig, das im ersten Spiel gegen Mean Machine überraschend deutlich mit 10:4 siegte. Gegen Bierussia ließ es Durstig im Anschluss ruhiger angehen, gewann aber trotzdem mit 4:3.

Die Dynamo-Fans hatten im Vorfeld ein Feuerwerk angekündigt, ließen das Vorhaben aber zur Erleichterung der Liga-Leitung fallen. Vielmehr setzten die Anhänger, allen voran der Fan-Club M8Z, auf lautstarke Unterstützung und die bereits traditionellen Spruchbanner.

Schwierige Gruppe G der Uni-Liga Göttingen

In der Gruppe G, die zur schwierigsten Gruppe hochstilisiert worden war, traf Wintermeister Team Rocket in der ersten Begegnung auf HAWK United – Rocket zündete dabei seine Rakete und siegte mit 4:0. Gegen Olympique LIT verbuchten die Rockets trotz körperlicher Unterlegenheit einen souveränen 6:2-Erfolg.

Zu den ungeschlagenen Mannschaften der Gruppe G zählen nach den ersten Partien der Uni-Liga außerdem Juwantus Towin und die Basler Bandidos.

Die Veranstalter von der Uni-Liga sprachen im Anschluss an die ersten Spiele der Sommer-Liga von sensationellen Toren und Kaiserwetter: „So darf es weitergehen!“

Von Eduard Warda