Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fußball-Bezirksliga: Petershütte untermauert Aufstiegsambitionen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fußball-Bezirksliga: Petershütte untermauert Aufstiegsambitionen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 30.04.2019
Die 1:0 Führung für Petershütte durch Henrik Sinram-Krückeberg (weißes Trikot), der Keeper Denny Cohrs (r.) keine Chance lies Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

Vor gut 100 Zuschauern auf dem teilweise holprigen Untergrund in Bilshausen begannen die Gastgeber, die nur zwei Ersatzspieler aufbieten konnten, recht vielversprechend. Hans Scholle hatte nach fünf Minuten nach einem Stellungsfehler in der Tuspo-Defensive die Möglichkeit auf die Führung, verzog aber knapp. Die sehr tief stehenden Bilshäuser agierten in der Folgezeit fast ausschließlich 30 Meter vor dem eigenem Tor und überließen den favorisierten Gäste komplett den Spielaufbau. Allerdings konnte das Gehrke-Team zumindest in der ersten Viertelstunde den Harzern Paroli bieten, kassierte aber nach einem Traumpass vom überragenden Lukas Presch, der Henrik Sinram-Krückeberg in Szene setzte, das 0:1 nach 13 Minuten. Der ehemalige Northeimer nahm den Ball mustergültig mit und versenkte eiskalt zu Gäste-Führung.

Nur fünf Minuten später bereitete Presch, der in der Jugend beim FC Bayern München spielte, den nächsten Treffer vor: Einen Freistoß aus halbrechter Position versenkte Patrick Gemende per Kopf zum 2:0 aus Sicht von Hütte. Die Partie war jetzt einseitig. Die Hütter ließen Ball und Gegner laufen, allerdings zeigten sie in der Defensive hin und wieder leichte Unsicherheiten. Nach einem schönem Pass von Steffen Koch auf Angreifer Kevin Wodarsch, der auf Bastian Rohland ablegte, stand es plötzlich nur noch 1:2. Nach dem Gegentreffer zogen die Gäste das Tempo wieder an und erhöhten durch Ilyas Bircan (35.) auf 3:1. Erneut bereitete Presch den Treffer mit einem klugen Pass vor. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Pause.

Nach dem Wechsel hielt die Defensive der Gastgeber gerade einmal 90 Sekunden ehe Sinram-Krückeberg seinen zweiten Treffer zum 4:1 für Petershütte erzielte – die Entscheidung. Die zweite Halbzeit war eher ein Schaulaufen des Tabellenzweiten, die nicht mehr ernsthaft gefordert wurden und das Ergebnis hätten sogar noch deutlich erhöhen können. Bilshausen hatte in der Offensive keine nennenswerte Aktion mehr, einzig die Abwehr nunmehr etwas sicher als in den ersten 50 Minuten. Ein am Ende völlig verdienter Erfolg für Petershütte, die in der Form sicherlich noch ein Wort um die Meisterschaft mitreden werden.

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lukas Eiffert kehrt zur kommenden Saison zum Fußball-Landesligisten SCW Göttingen zurück – als Co-Trainer von Marc Zimmermann. Dessen bisheriger Assistent Ansgar Luchte verlässt die Weender, weil es ihn aus beruflichen und privaten Gründen nach Berlin zieht.

30.04.2019

Welcher Amateurfußballer hat vom 26. bis 28. April 2019 Besonderes geleistet? Auf gt-sportbuzzer.de könnt ihr bis Mittwoch, 14 Uhr, abstimmen.

30.04.2019

Der SV Germania stellt die Weichen für die kommende Saison. Wie der Kreisligist am Dienstag mitteilte, wird Jan Ringling, der im vergangenen Sommer das Traineramt übernahm, auch in der kommenden Saison Coach der Germania sein.

30.04.2019