Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Große Ehre für den FC Gleichen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Große Ehre für den FC Gleichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 22.12.2017
FC Gleichen Team Quelle: r
Anzeige
Göttingen

„Wir freuen uns auf alle Gegner“, sagt Lutz Senhen, Fußballfachwart für die Jugend beim FC Gleichen. Vor allem, weil es den Verein noch nicht so lange gibt, sei es eine Ehre, beim Cup in der Lokhalle gegen nationale und internationale Gegner anzutreten. „Wir sind froh über die Chance“, sagt Senhen.

Im April 2014 ist der FC Gleichen gegründet worden. Bestehend aus den Stammvereinen SV Bischhausen-Weißenborn, TSV Bremke/Ischenrode, TSV Diemarden, GSV Rittmarshausen/Waterloo und den Sportvereinen aus Groß sowie Klein Lengden, hat sich der Verein vor allem die Förderung der Jugendspieler zum Ziel gesetzt. Durch die Bündelung der Kräfte sollen Spieler aller Altersklassen der Gemeinde Gleichen profitieren.

Ziele haben sich die Gleichener auch schon für den Cup gesetzt: „Wir wollen in unserer Gruppe nicht Letzter werden und nicht zweistellig verlieren“, sagt Senhen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeiten Team und Trainer hart: Zweimal in der Woche stehen Einheiten in der Halle auf dem Programm, zusätzlich sollen Trainer beim Hochschulsport die Kicker aus Gleichen fit machen für die Lokhalle.

Der Underdog

Vor allem freue sich das Team auf das Spiel gegen den Titelverteidiger Manchester United und auf die Partie gegen Schalke 04. „Das sind schon Highlights für uns“, so Senhen. „Wir sind einfach glücklich darüber, dass die Arbeit, die wir mit den Jungs leisten, wertgeschätzt wird“, macht Senhen deutlich, was die Turnierteilnahme für sein Team bedeutet.

Bisher sehe es so aus, als ob auch alle Spieler pünktlich zum Cup im Januar fit werden. Einige kleinere Blessuren gebe es bei dem einen oder anderen Spieler, aber die betreffenden Sportler würden im Training geschont, sodass sie sich erholen können.

Der Saisonanfang in der A-Jugend-Kreisliga Staffel 1 verlief für das Team um die beiden Übungsleiter Manfred Kommisin und Uwe Fladung bisher gut. Nach zehn absolvierten Partien in der Kreisliga steht das junge Team mit 16 Punkten und einem Torverhältnis von 29:19 auf einem soliden fünften Tabellenplatz und hat Potenzial für höhere Ziele.

Obwohl sich der FC Gleichen beim Sparkasse & VGH-Cup 2018 mit der Rolle des vermeintlichen Underdogs abfinden muss, braucht sich der Kreisligist nicht zu verstecken. Die Turnierhistorie zeigt, dass den kleinen Vereinen gelegentlich Überraschungscoups gelingen.

Die Gruppe des FC Gleichen beim 29. Sparkasse & VGH-Cup: Manchester United, Hannover 96, FC Schalke 04, TuSpo Petershütte, JFV Rhume/Oder, JSG Radolfshausen/Eichsfeld

Von Finn Lieske

Der FC Eintracht Northeim und die SVG Göttingen haben sich auf einen Wechsel von Stürmer Ali Ismail geeinigt. Ismail wechselt bis zum 30. Juni 2018 zu der SVG, mit der Option, im Sommer zum FC Eintracht zurückzukehren.

22.12.2017

Nach vier Jahren Abstinenz geht die JSG Radolfshausen/Eichsfeld beim 29. Sparkasse & VGH-Cup in der Göttinger Lokhalle an den Start. Das Team ist in der TSN Beton-Gruppe gemeinsam mit Manchester United gelandet. Trainer Tom Eckermann weiß um den Außenseiterstatus seines Teams.

21.12.2017

Christian Nitsche ist nicht mehr Trainer des VfL Olympia Duderstadt. Der Verein hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer getrennt. Der VfL steht in der 1. Kreisklasse Nord auf dem drittletzten Tabellenplatz.

21.12.2017