Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort FC SeeBern im Nachbarduell Favorit
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort FC SeeBern im Nachbarduell Favorit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 18.05.2018
Der TSV Ebergötzen und der FC SeeBern stehen sich im Duell zweier Nachbarn gegenüber.
Anzeige
Eichsfeld

Die SG Radolfshausen erwartet den Tabellenzweiten TSC Dorste. Auf Reisen gehen der VfL Olympia Duderstadt (beim FC Merkur Hattorf) und der SC Eichsfeld (beim SV Lerbach). Bis auf die SG Radolfshausen müssen alle anderen Mannschaften am Sonnabend um 16 Uhr antreten.

SG RadolfshausenTSC Dorste (Sonnabend, 13.30 Uhr, Hinspiel 0:3). Nicht nur aufgrund der Tabellensituation nimmt die SG Radolfshausen, die im Nachholspiel am Mittwoch 3:2 in Herzberg gewann, gegen einen der Titelanwärter die Außenseiterrolle ein.

Anzeige

FC Merkur Hattorf – VfL Olympia Duderstadt (Hinspiel 8:0). „In Hattorf erwartet uns ein hartes Stück Arbeit. Wir wollen trotzdem den Schwung vom letzten Spiel mit in die Partie nehmen. Wenn wir das umsetzen, was wir uns vornehmen, sind wichtige Punkte gegen den Abstieg drin“, ist VfL-Spielertrainer Niklas Simmert überzeugt.

SV Lerbach – SC Eichsfeld (Hinrunde 1:1). Keine guten Erinnerungen hat der SC Eichsfeld an das Heimspiel gegen den SV Lerbach. Jetzt will man Revanche und drei Punkte mit in das Eichsfeld nehmen.

TSV EbergötzenFC SeeBern (Hinrunde 1:3). Auch im Rückspiel ist das Team von Stefan Minor Favorit. Der FC SeeBern (6.) will seine Erfolgsserie beim TSV Ebergötzen (9.) fortsetzen.

Die weiteren Spiele: FC EisdorfVfL Herzberg, FC Westharz – SV RW Hörden (beide Sonnabend, 16 Uhr).

Von Hans-Dieter Dethlefs