Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort FC SeeBern und SG Radolfshausen doppelt gefordert
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort FC SeeBern und SG Radolfshausen doppelt gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 26.04.2018
Anzeige
Eichsfeld

Mit Erfolgen wollen der TSV Nesselröden und der SC Eichsfeld den Kontakt zur Spitze nicht verlieren.

FC SeeBern – SV Bad Grund (Freitag, 18.30 Uhr). Es ist ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten.

FC Merkur Hattorf – SG Radolfshausen (Freitag, 19 Uhr). Jetzt muss die SG Radolfshausen auch mal auswärts punkten.

SC Eichsfeld – FC Merkur Hattorf. Der SC Eichsfeld hat wichtige Punkte um die Meisterschaft zuletzt in Dorste liegen gelassen. Gegen die Gäste aus Hattorf soll der Heimvorteil genutzt werden.

VfL Olympia Duderstadt – SV Ebergötzen. Laut Geschäftsführer Olaf Eckermann will der VfL an die Leistungen der letzten Wochen anknüpfen, gut stehen und Torchancen effektiv verwerten. Das Ziel sind drei Punkte im direkten Abstiegsduell.

TSV Nesselröden – FC Westharz. Der Tabellendritte will gegen den FC Westharz etwas für das Torverhältnis tun und laut TSV-Coach Andre Metenyszyn die Erfolgsserie fortsetzen.

SV Bad Grund – SG Radolfshausen. Bei der SG waren zuletzt Punkte Mangelware, das soll sich im Auswärtsspiel in Bad Grund ändern. Bei einer weiteren Niederlage ist man auf einem Abstiegsplatz.

FC SeeBern – SV Lerbach. Die Gäste aus dem Harz dürfen nicht auf die leichte Schulter genommen werden. – Die weiteren Spiele: FC Westharz – VfL Herzberg (Freitag, 18.30 Uhr), SV RW Hörden – FC Eisdorf, TSC Dorste – VfL Herzberg, SC HarzTor II – SV Förste (alle Sonntag, 15 Uhr).

Von Hans-Dieter Dethlefs