Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fehlstart für den Nikolausberger SC
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fehlstart für den Nikolausberger SC
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 11.08.2019
Der Nikolausberger Tim Ahlborn (Mitte) musste sich mit seinem Team im ersten Punktspiel deutlich geschlagen geben. Quelle: Niklas Richter
Anzeige
Göttingen

Bovender SV II – SC Nikolausberg 5:0 (2:0). Die Skepsis von NSC-Trainer Leon Feischen vor dem ersten Punktspiel erwies sich als begründet. Seine Truppe war tatsächlich noch nicht auf allen Positionen gut besetzt. Bei Bovendens Zweiter waren es die Oldies, deren Treffer entscheidend dazu beitrugen, dass sie den in der 2. Kreisklasse gefundenen Erfolgsweg in beeindruckender Weise fortsetzen konnte. – Tore: 1:0 Dellemann (16.), 2:0 R. Haehnel (31.), 3:0 Hebeler (50.), 4:0, 5:0 Dellemann (55., 61.).

FC Niemetal – VfB Sattenhausen 0:0. Niemetal wird in der Saisonprognose auf den vorderen Tabellenplätzen erwartet. Sattenhausen verdiente sich durch solides Verteidigen eines angriffsstarken Gegners einen beachtlichen Punkt. Er dürfte für die kommenden Spiele Selbstbewusstsein vermitteln.

SC Hainberg II – SV Puma 2:0 (2:0). Hainbergs Spielerkader scheint zu stehen. Er knüpfte an den Schlussteil der Erfolge der Vorsaison an, die den Klassenerhalt brachten. Zwei schon in der ersten Halbzeit erzielte Treffer legten die Grundlage für den ersten Dreier. Pumas Abschlüsse sorgten zu selten für echte Torgefahr. – Tore: 1:0 Aguilar (34.), 2:0 Schmall (41.).

SCW II – SVG II 3:2 (3:1). Eine Niederlage im Weender Stadion hatten die Mannen vom Sandweg vermeiden wollen. Ihr erklärtes Saisonziel ist der Klassenerhalt. Spielentscheidend war, dass der SCW im ersten Durchgang dank größerer Entschlossenheit eine 3:0-Führung vorgelegt hatte. Sie konnten die SVGer in der insgesamt besseren zweiten Halbzeit nicht ausgleichen. – Tore: 1:0 Diestelkamp (21.), 2:0, 3:0 Lehnau (34., 44.), 3:1 Bajrami (434.), 3:2 Yeboah (64.).

SG NiedernjesaNK Croatia 4:1 (3:1). Niedernjesa will in der Klasse besser dastehen als in der Vorsaison. Croatia bekam das zu spüren. Die Gastgeber siegten unangefochten. – Tore: 1:0 Schlote (20.), 12:1 Karim (26.), 2:1 Suluiman (35.), 3:1 Likulunga (45.), 4:1 Kuhlemeier (90.).

Von Reiner Finke

Am ersten Spieltag der 1. Fußball-Kreisklasse Nord gab es für die drei Eichsfeldteams einen Sieg und zwei Niederlagen. Der FC SeeBern besiegte zu Hause den SV Lerbach klar mit 5:2. Niederlagen gab es für den SC Eichsfeld gegen den FC Eisdorf mit 0:1 und die SG Pferdeberg gegen den FC Merkur Hattorf mit 0:4.

11.08.2019

Fußball-Landesligist TSV Landolfshausen/Seulingen hat sein erstes Heimspiel der Saison gewonnen. Auf dem Sportplatz Landolfshausen besiegte der TSV am Sonntag vor 100 Zuschauern den BSC Acosta Braunschweig mit 2:1 (1:0) und profitierte dabei von zwei Blitzstarts.

11.08.2019

Die SG Werratal ist in der Fußball-Bezirksliga die Mannschaft der Stunde, das bekam auch die SG Lenglern zu spüren. Drei Mal trat der Aufsteiger an, drei Mal gewann er.

11.08.2019