Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Frauen- und Mädchenspiele in Groß Schneen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Frauen- und Mädchenspiele in Groß Schneen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 30.07.2014
Setzt sich gegen den ESV Rot-Weiß (schwarz-weiße Trikots) mit 11:0 durch: die SG Diemarden-Groß Schneen (rot-schwarze Trikots). Quelle: Pförtner
Anzeige
Groß Schneen

Nach einem 1:1 zur Halbzeit (Tor für Diemarden-Groß Schneen: Günder) sorgte Verena Preis mit einem Doppelpack für eine vermeintlich beruhigende Führung des Bezirksligisten. Doch die Eintracht vermochte das Spiel noch zu drehen. Allerdings machte sich bei einigen SG-Spielerinnen nach Einsätzen in Partien zuvor auch der Kräfteverschleiß bemerkbar.

Die in der Niedersachsenliga startenden B-I-Juniorinnen der SG hatten zu diesem Zeitpunkt bereits gegen den Aufsteiger in die Frauen-Bezirksliga, ESV Rot-Weiß II, mit 11:0 gewonnen, wobei der ESV auf einige Stammspielerinnen verzichten musste. Auf der anderen Seite gelang den SGerinnen an diesem Tag fast alles. Nach der Führung durch Winter markierten Grzowinski (4), Fiekers (3), Hackenjos (2) und Freitag (1) die Tore.

Die B-II-Junioren der SG besiegten die zweite Frauenmannschaft des Klubs mit 10:0, wobei Schmidt-Schweda (5), Laudahl (3), Sabotzki und Hoffmeister die Treffer erzielten. Außerdem bekamen die Zuschauer Spiele der D- und E-Juniorinnen zu sehen. „Trotz vieler Großveranstaltungen im Umkreis war es eine gelungene Veranstaltung, die viele positive Eindrücke hinterließ aber auch noch viel Arbeit verspricht“, lautete das Fazit des Veranstalters.

eb/war

Mehr zum Thema

Am Sonnabend gab es auf dem sonnenüberfluteten Sportplatz in Bernshausen nicht nur wegen des herrlichen Sommerwetters ausschließlich strahlende Gesichter.

27.07.2014
Fußball vor Ort Favorit ESV Rot-Weißverliert im Elfmeterschießen - Frauenfußball: FC Hebenshausen gewinnt Kreispokal

13 Tore, eine Aufholjagd, ein Elfmeterschießen, und schlussendlich ein Überraschungssieger: Das Endspiel um den Kreispokal der Frauen hatte alles zu bieten, was ein Fußballspiel sehenswert macht. Am Ende unterlag der favorisierte ESV Rot-Weiß den Gästen vom FC Hebenshausen mit 6:7 (3:1, 3:3) nach Elfmeterschießen.

30.06.2014

Auch am letzten Spieltag in der Frauenfußball-Kreisliga konnte Aufsteiger ESV Rot-Weiß II seine weiße Weste wahren und den 20. Saisonsieg feiern. Zweimal arg unter die Räder kam zum Abschluss der FC Lindenberg-Adelebsen.

25.06.2014