Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Frauenfußball: 1:0 für SV Bernshausen fällt erst drei Minuten vor Schluss
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Frauenfußball: 1:0 für SV Bernshausen fällt erst drei Minuten vor Schluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:03 31.03.2015
Eng an der Gegenspielerin: Bernshausens Jennifer Polenz-Keil (l.) lässt Markoldendorfs Nina Oehlsen keinen Spielraum. Quelle: Schneemann
Anzeige
Bernshausen

Groß war der Jubel der Berrnshäuserinnen nach dem Abpfiff. Auch dem geschwisterlichen Trainerduo Bianca Klennert und Torsten Keil fiel ein großer Stein vom Herzen. „Der Heimsieg war letztendlich glücklich gegen die guten Gäste“, sagte Keil in seinem kurzen Fazit, hob lediglich die starke Defensive um die umsichtige Jennifer Flemming hervor. Kaum konstruktiv hatte seine Elf zuvor während der 90 Minuten im Mittelfeld agiert, nur selten wie bei der einzigen Torchance im ersten Durchgang gab es ansehnlichen Kombinationsfußball zu sehen. Zudem litt SV-Torjägerin Laura Henkel an einer im Training erlittenen Zerrung im Oberschenkel, war sichtlich eingeschränkt in ihrem Laufvermögen und ihrer Zweikampfstärke.

Dennoch hatte die 22-Jährige zwei gute Chancen, erfolgreich  zu sein. Glück hatten die Eichsfelderinnen, dass die engagierten Gäste einige vielversprechende Konter nicht erfolgreich abschlossen. Für den Spitzenreiter gilt es nun, die schwache Leistung schnell abzuhaken, denn bereits am kommenden Donnerstag wartet die Partie beim Fünften ESV Rot-Weiß Göttingen II. jm

Anzeige

SV Bernshausen: Morick – Flemming – Kaczmarek, Friederici (58. Fahlbusch), Gawor – Schneemann, Meyer, Peters, Gries – Polenz-Keil (67. F. Gonzalez-Diessl), Henkel. – Tor: 1:0 Meyer (87.).