Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fritz-Walter-Medaille für Göttingerin Pauline Bremer
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fritz-Walter-Medaille für Göttingerin Pauline Bremer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:20 30.07.2015
Die Göttingerin Pauline Bremer ist als beste Nachwuchsfußballerin Deutschlands ausgezeichnet worden.
Die Göttingerin Pauline Bremer ist als beste Nachwuchsfußballerin Deutschlands ausgezeichnet worden. Quelle: AFP
Anzeige
Göttingen

Bremer setzte sich vor den U-19-Nationalspielerinnen Nina Ehegötz (1. FC Köln) und Laura Freigang (TSV Schott Mainz) durch. Gewinner bei den U-19-Junioren ist Jonathan  Tah vom VfB Stuttgart. Felix Passlack von Borussia Dortmund wurde zum besten U-17-Youngster gekürt. Die Medaillen werden am 4. September in Frankfurt am Main verliehen.

 
Begründet wird die Wahl der früheren SVG-Spielerin, die in diesem Sommer von Turbine Potsdam zu Olympique Lyon gewechselt ist, mit den Erfolgen, die die 19-Jährige im vergangenen Jahr eingefahren hat. Im April debütierte Bremer in der Frauen-Nationalmannschaft, vier Monate später führte sie die U-20-Nationalelf zum Weltmeistertitel in Kanada. Im vergangenen Monat nahm die Stürmerin dann als jüngste Spielerin an der Frauen-WM in Kanada teil.
Prominente ehemalige Preisträger der Fritz-Walter-Medaille in Gold, die seit 2005 verliehen wird, sind unter anderem die Weltmeister Mario Götze und Toni Kroos. Auch Anja Mittag wurde diese Ehre bereits zuteil. fab