Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fußball-Kreisliga: FC Mingerode dreht 0:2-Rückstand
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fußball-Kreisliga: FC Mingerode dreht 0:2-Rückstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:58 23.08.2013
Fast zeitgleich am Ball: Bergdörfers Neuzugang Christopher Meyna (links) und sein ehemaliger Teamkollege Alexander Schwedhelm. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen – DJK Desingerode 4:1 (3:1). Auch in dieser Saison gab es für die Desingeröder beim SV Groß Ellershausen/Hetjershausen wie in den letzten Jahren nichts zu gewinnen. Nach einem flotten Beginn stand es nach einer guten Viertelstunde bereits 3:1 für die Gastgeber. Danach plätscherte das Spiel vor sich hin. In der letzten Viertelstunde gab es für DJK Desingerode eine Ampelkarte und einen Feldverweis wegen Notbremse. – Tore: 1:0 A. Crapanzano (2.), 1:1 Rink (5.), 2:1 C. Crapanzano 10.), 3:1 A. Crapanzano (17.), 4:1 Elsner (85.).

SV RW Harste – FC Hertha Hilkerode 1:3 (1:2). Der FC Hilkerode war die klar überlegene Mannschaft und kam somit zu einem verdienten Sieg. Es wurden weitere fünf bis sechs hochkarätige Chancen ausgelassen, somit hätte der Sieg höher ausfallen können. – Tore: 0:1 Arakilljan (35.), 0:2 Beseke (37.), 1:2 Karkossa (38.), 1:3 Windolph (87.).

SG Bergdörfer – SG GW Hagenberg 8:1 (3:1). Im ersten Durchgang hielten die Gäste noch mit, wobei sie keine nennenswerte Chancen hatten. Es war für die Gastgeber ein hochverdienter Sieg. – Tore: 0:1 Gerliz (20.) Konter, 1:1 D. Diedrich (25.), 2:1 Eckermann (27.,FE), 3:1 Germerott (44.), 4:1/5:1 Eckermann (46./71./FE), 6:1 Meyna (73.), 7:1 Eckermann (76.), 8:1 Meyna (87.).

SVG Göttingen 07 II – SV Seeburg 3:2. Von den Seeburgern gab es keine Informationen.

FC MingerodeSG Rhume 3:2 (1:2). Die erste Viertelstunde gehörte dem Aufsteiger. Nach dem Anschlusstreffer war die Partie bis zum Seitenwechsel ausgeglichen mit guten Chancen auf beiden Seiten. Nach der Halbzeit lagen die Vorteile bei den Gastgebern, die noch weitere klaren Chancen ausließen und somit die Partie am Ende noch zu ihren Gunsten drehten. – Tore: 0:1 Wodarsch (5.), 0:2 Schütte (14.), 1:2 Röling (19./FE), 2:2 Schulz (53.), 3:2 Gastel (73.).

2. Kreisklasse A

TSV WaakeSG Westerode 2:2 (2:1). Für die SG war es ein glückliches Remis. Für beide Teams gab es in der Schlussphase eine Ampelkarte. – Tore: 1:0 Deppe (17.), 2:0 M. Treiber (23.), 2:1 S. Bömeke (30.), 2:2 A. Schmalstieg (87.).

TSV Seulingen II – DJK Desingerode II 9:2 (5:1). Der klare Sieg bringt die Überlegenheit im Derby zum Ausdruck. – Tore: 1:0/2:0 M. Münter (4.,10.), 2:1 Friedrich (15.), 3:1 Zapfe (33.), 4:1/5:1 M. Münter (37.,38.), 6:1 Wedekind (47.), 6:2 Tahiri (61.), 7:2/8:2 Fethke (71./73.), 9:2 Jung (85.).

Krombacher Kreispokal

SV Eintracht Gieboldehausen – SG Pferdeberg 3:1 (2:0). Über die gesamte Spielzeit waren die Gieboldehäuser nach Aussage des Eintracht-Trainers Andrè Metenyszyn das spielbestimmende Team. Weitere gute Chancen blieben auf Seiten der Gastgeber ungenutzt. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:1 folgte sofort das 3:1 und damit war die Partie gelaufen. – Tore: 1:0 Henniges (15.), 2:0 Konrat (40.), 2:1 Schöttler (75.), 3:1 Felk (76.).

DJK KrebeckSG Rollshausen/Obernfeld 4:6 (0:3). Die Gäste waren das clevere Team. – Tore: 0:1/0:2 Kopp (11.,24.), 0:3 Wüstefeld (36.), 1:3 N. Kopp (55.), 1:4 Knaup (62.), 1:5 Müller (67.), 1:6 Kopp (69.), 2:6 K. Kopp (73.), 3:6 Hörschelmann (78.), 4:6 D. Kopp (89.).

SG Gleichen – SV SW Bernshausen 7:6 nach Elfmeterschießen (2:2/2:1). Insgesamt war es ein ausgeglichenes Pokalspiel. Das Elfmeterschießen musste die Entscheidung bringen. – Tore: 1:0 Kreis (35.), 1:1 Otto (40.), 2:1 Weißhuhn (45.), 2:2 Mock (85.).

FC HöherbergTSV Seulingen 1:7. Zu dieser Partie gab es keine Informationen.

Von Hans-Dieter Dethlefs