Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fußball-Kreispokal: SV Groß Ellershausen hofft auf Überraschung
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fußball-Kreispokal: SV Groß Ellershausen hofft auf Überraschung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:56 14.06.2013
Von Michael Geisendorf
Fürs Pokalfinale reaktiviert: Lenglerns Christian Rieck (v.), hier gegen Groß Ellerhausens Marjan Petkovic.
Fürs Pokalfinale reaktiviert: Lenglerns Christian Rieck (v.), hier gegen Groß Ellerhausens Marjan Petkovic. Quelle: CR
Anzeige
Imbsen

Sie ermitteln am Sonntag auf dem Sportplatz in Imbsen die Gewinner der drei Krombacher Pokale. Den Anfang machen um 11 Uhr die Frauen mit der Partie ESV Rot-Weiß II – TSV Landwehrhagen. Um 13.30 Uhr kämpfen die Männer des VfB Sattenhausen und des TSV Holzerode um den Cup der 2. und 3. Kreisklassen. Schluss- und Höhepunkt des Fußball-Marathons ist um 16 Uhr das Endspiel um den Pokal der Kreisliga und 1. Kreisklassen, in dem sich SG Lenglern und SV Groß Ellershausen/Hetjershausen gegenüberstehen.

SG Lenglern – SV Groß Ellershausen/H. „Das alles war so nicht geplant – aber jetzt wollen wir beides mitnehmen“, sagte Lenglerns Trainer Dirk Tauber vor dem gestrigen Fernduell um die Kreisliga-Meisterschaft gegen Bovenden (siehe Seite 19) und ließ kleinen Zweifel daran, dass die

SG auch den Kreispokal in die Vereins-Vitrine wuchten will. Mit einem gecharterten Fanbus wollen die SG-Anhänger ihr Team in Imbsen zum Sieg brüllen. Das allerdings wollen die Groß Ellershäuser verhindern und damit nach der verkorksten Rückserie in der Liga für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen, unterstrich deren Abteilungsleiter Peter Drewelow. „Einige Spieler sind zwar schon im Urlaub, aber wir werden möglichst viele Akteure mobilisieren, damit wir Lenglern Paroli bieten können. Wenn wir so spielen wie beim 4:3 im Halbfinale gegen Bovenden, ist ja vielleicht sogar eine Überraschung möglich“, hofft Drewelow.

VfB Sattenhausen – TSV Holzerode. Als Meister der 2. Kreisklasse A geht Sattenhausen leicht favorisiert in das Duell gegen den Tabellendritten der von Harzer Mannschaften dominierten Staffel D. Auch Sattenhausen erhält Fan-Unterstützung. Um 10.45 Uhr trifft sich der „Freundeskreis Fußball“ im VfB vor dem Ratskeller in Sattenhausen zur Abfahrt nach Imbsen.

ESV Rot-Weiß II – TSV Landwehrhagen. Im Duell der Frauen-Kreisligisten dürfte der Tabellenvierte ESV die besseren Karten haben. Während sich die Rot-Weißen im Halbfinale souverän mit 6:2 in Mingerode durchsetzten, ist der Achte aus Landwehrhagen nur deshalb ins Endspiel eingezogen, weil Halbfinalsieger RSV 05 (2:0) wegen Terminschwierigkeiten verzichtet hat.

Mehr zum Thema

Für einige Vertreter aus der Kreisliga und -klasse war die Saison wohl zu lang, sie haben darauf verzichtet, zum letzten Spiel anzutreten. Andere präsentierten sich dagegen noch einmal in Torlaune. So auch der VfB Sattenhausen, Kreispokal-Finalist am kommenden Wochenende im Wettbewerb der 2./3. Kreisklasse.

Kathrin Lienig 13.06.2013

Der FC Grone ist Gewinner des Kreispokals der Fußball-A-Junioren. Bei den B-Junioren heißt der Sieger SC Hainberg. Beide setzten sich in spannenden Endspielen durch, die am Mittwochabend im gut besuchten Stadion des SCW stattfanden.

07.06.2013

In den beiden Wettbewerben des Fußball-Kreispokals geht es am heutigen Freitagabend um den Einzug ins Finale. Die Kreisligisten sind im Halbfinale der Konkurrenz Kreisliga/1. Kreisklasse unter sich. Auch im anderen Wettbewerb haben sich die höherklassigen Teams durchgesetzt. Vier Vertretungen aus der 2. Kreisklasse treten um die Endspielteilnahme an.

Kathrin Lienig 23.05.2013