Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Fußball-Oberliga: Göttingen 05 zu Zehnt ohne Chance gegen Hildesheim
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Fußball-Oberliga: Göttingen 05 zu Zehnt ohne Chance gegen Hildesheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 08.09.2013
Von Michael Geisendorf
05-Trainer Hansi Ehrlich. Quelle: Theodor da Silva
Anzeige
Göttingen

„Wir konnten an keinem Tag komplett trainieren. Zudem erlitt Nikolai Wolany kurz vor dem Spiel einen Schwächeanfall, und Robert Huck zerrte sich ein Bein. Wolany erholte sich rechtzeitig, doch für Huck musste Allessandro Majer einspringen.“

Bis kurz vor der Pause lieferten die Gäste – unermüdlich angefeuert von 50 mitgereisten Fans – trotz der ungünstigen Vorzeichen dem spielstarken VfV ein Match auf Augenhöhe. Der Bruch erfolgte, als der gelb vorbelastete Majer wegen einer ungeschickten Grätsche vom Platz flog. „Zu Zehnt hatten wir dann gegen die taktisch super eingestellten Hildesheimer, die ihre Überzahl eiskalt ausspielten, keine Chance mehr“, berichtete Ehrlich.

Anzeige

1. SC 05: Wolany – Zeibig (46. Burkhardt), Horst, Keseling Timucin – Bruns, Stern (77. G. Podolczak), Förtsch, Majer – Dogan, Spohr (70. K. Podolczak). – Tore: 1:0 Plascke (42.), 2:0 Tcha-Gnaou (50.), 3:0 Schlichting (69.), 4:0 Hartmann (87.).