Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Göttingen 05-Kapitän Mazlum Dogan bricht sich Wadenbein
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Göttingen 05-Kapitän Mazlum Dogan bricht sich Wadenbein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 22.09.2014
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Dogan war im Spiel gegen Ottersberg hart gefoult worden. Die Untersuchung im Klinikum hat nun ergeben, dass er sich das rechte Wadenbein gebrochen hat.

„Ich bin gerade noch um eine Operation herumgekommen“, sagt der 22-Jährige. In den kommenden drei Wochen müsse er Gips tragen und auf Krücken laufen.

Dogan traut seiner Mannschaft auch ohne ihn eine positive Entwicklung in den kommenden Wochen zu. Für 05-Trainer Najeh Braham ist der Ausfall seines Führungsspielers extrem bitter: „Das tut richtig weh.“

fab

Mehr zum Thema

Die Schwarz-Gelben werden die Rote Laterne nicht los. Auch am Sonntag, 21. September, konnte das Team von Trainer Najeh Braham vor heimischer Kulisse nicht die drei geforderten Punkte einfahren. Gegen den Tabellenzwölften TSV Ottersberg erzielten die Göttinger vor 240 Zuschauern im Jahnstadion nur ein 1:1 (0:0). „Das Ergebnis ist mehr als bitter. Ich bin sehr deprimiert“, klagte Braham.

22.09.2014

Ein Rezept, wie man André Breitenreiter stoppt, haben momentan die Wenigsten parat. Mit dem Aufsteiger SC Paderborn führt der Trainer völlig überraschend die Fußball-Bundesliga an. Am Dienstag kommt es zum Duell mit den Bayern. Und die sollten sich vielleicht Tipps von Lamine Diop geben lassen. Der Stürmer des Oberligisten 1. SC 05 rang Breitenreiter an der Torwand des ZDF-Sportstudios nämlich ein respektables 2:2 ab.

21.09.2014

Nach der Partie saß Trainer Arunas Zekas noch lange mit seiner Mannschaft auf  dem Rasen des Maschparks zusammen. Gerade hatten die A-Junioren-Fußballer des 1. SC 05 ihr erstes Heimspiel der neuen Niedersachsenliga-Saison gegen den VfV Hildesheim mit 0:3 verloren. Es gab viel Gesprächsbedarf.

22.09.2014