Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Grones Keeper Borrs macht Enttäuschung Luft und sieht Rot
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Grones Keeper Borrs macht Enttäuschung Luft und sieht Rot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 11.03.2012
Von Michael Geisendorf
Anzeige
Göttingen

Zuvor hatten es nur SCW (5:2 am 14. August 2011) und SC Hainberg (3:1 am 8. September) geschafft, ihre Heimspiele gegen den Landesliga-Absteiger zu gewinnen. Während der TSV Landolfshausen mit 2:0 gegen Werratal seinen Mittelfeldplatz festigte, fiel die Partie der Bremker in Walkenried aus.

TSV Landolfshausen – SG Werratal 2:0 (1:0). Auf dem schwer bespielbaren Platz entwickelte sich von Beginn an eine leidenschaftliche, von Zweikämpfen geprägte Partie mit klaren Vorteilen für die Gastgeber. „Wir haben taktisch gut gestanden, viel Druck in der gegnerischen Hälfte aufgebaut und so viele zweite Bälle erobert“, berichtete TSV-Trainer Ingo Müller. Nach Moritz Jünemanns Führungstreffer nach Vorarbeit von Jöken machte Steffen Köhne mit einem sicher verwandelten Foulelfmeter alles klar.

TSV: Rudolph – Koch, Eschholz, Kreitz, Schütze (46. Eikschen) – Weidenbach, Köhne, Zöpfgen, Jöken (46. F. Jünemann) – Kaufmann, M. Jünemann (80. Saueressig). – Tore: 1:0 M. Jünemann (25.), 2:0 Köhne (60; FE).

SV Germania Breitenberg – FC Grone 1:0 (0:0). Ärgerlicher als die Niederlage dürfte für die Groner die rote Karte gegen Torhüter Florian Borrs sein. Offenbar aus Frust über die Niederlage beschimpfte er nach Spielende Breitenberger Spieler und wurde sogar handgreiflich gegen Akteure und Zuschauer, wie Zeugen berichteten. Gelassener als den Ausraster seines Keepers nahm Grones Trainer Goran Andjelkovic das Ergebnis: „In den letzten 20 Minuten hatten wir ein paar gute Chancen, deshalb wäre ein Unentschieden gerecht gewesen. Insgesamt haben wir gegen kampfstarke Breitenberger aber zu wenig getan für den Sieg.“

FC: Borrs – Mansoor, Schweiger, Kleinschmidt, Gouloudis – Leuze, Behrens, E. Beyazit (70. Sidorenko), Moisidis (65. El Eid) – Huck, Koch (60. Keil). – Tor: 1:0 Siemert (46.).