Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisklasse A: Bernshausen unterliegt Aufsteiger
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisklasse A: Bernshausen unterliegt Aufsteiger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 13.10.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Eichsfeld

Für den SV SW Bernshausen gab es gegen Aufsteiger VfB Sattenhausen eine überraschende 0:1-Heimniederlage. Der SV Eintracht Gieboldehausen kam im Nachbarderby zu einem ungefährdeten 4:0-Erfolg gegen die DJK Krebeck. Das Spiel des Tabellenführers FC Höherberg beim TSV Ebergötzen fiel aus.

SG GleichenTSV Landolfshausen II 1:3 (1:2). Aufgrund der Spielanteile geht der Sieg für die zweite Mannschaft des TSV Landolfshausen nach Aussage des SG-Betreuers Manfred Motz in Ordnung.

Anzeige

Tore: 0:1 Kaufmann (7.), 1:1 Heil (10.), 1:2/1:3 Windhausen (35.,50.).

TSV Nesselröden - SG Rollshausen/Obernfeld 1:3 (0:2). Nach dem 1:2-Anschlusstreffer machte der TSV Nesselröden Druck und setzte alles auf eine Karte. Durch einen gelungenen Konter machten die Gäste dann aber vierzehn Minuten vor dem Abpfiff alles klar.

Tore: 0:1 Teichmann (20.,FE), 0:2 L. Müller (23.) Kopfball nach Ecke, 1:2 Heller (51.,HE), 1:3 L. Müller (76.), Konter nach Vorlage von R. Kopp.

SG Pferdeberg - TSV Seulingen 0:2 (0:1). Im ersten Durchgang hatten die Gastgeber nach eigener Aussage leichte Vorteile, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Pech hatten sie in der Schlussphase, da sie zwei Minuten vor der Pause das 0:1 hinnehmen mussten. Nach dem Seitenwechsel war die Partie überwiegend offen mit leichten Vorteilen für die Gäste, die deshalb auch nicht unverdient Saisonsieg Nummer sechs holten.

Tore: 0:1/0:2 Ercan Beyazit (43.,75.).

SV SW Bernshausen – VfB Sattenhausen 0:1 (0:0). Mit dieser Heimniederlage haben die Bernshäuser nicht gerechnet. SW-Pressesprecher Hartmut Engelhardt vermisste bei seiner Elf die Bissigkeit. Die Gäste hatten in der zweiten Halbzeit eine Chance und machen daraus den Siegtreffer. Durch die Niederlage sind die Schwarz-Weißen jetzt auf einen Abstiegsplatz gerutscht.

Tore: 0:1 Karakaya (59.).

SV Eintracht GieboldehausenDJK Krebeck 4:0 (3:0). Keinerlei Probleme hatte die Eintracht aus  Gieboldehausen im Heimspiel gegen Krebeck. Die Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit die spielbestimmende und dominierende Mannschaft auf dem Platz. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte der Sieg auch zweistellig ausfallen können.

Tore: 1:0 Schnur (21.), 2:0 Bartels (34.), 3:0 Thomae (43.), 4:0 Schnur (84.).

det