Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisklasse A: Eintracht Gieboldehausen siegt in Ebergötzen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisklasse A: Eintracht Gieboldehausen siegt in Ebergötzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 26.08.2013
Konzentriert: Christopher Knaup (SG Rollshausen/Obernfeld,rechts), beobachtet vom Krebecker Thomas Meyer. Quelle: Kunze
Anzeige
Eichsfeld

Jeweils mit 3:0 waren in Heimspielen die SG Rollshausen/Obernfeld gegen DJK Krebeck und der SV SW Bernshausen gegen die SG Gleichen erfolgreich. Der FC Höherberg siegte mit 1:0 bei der SG Pferdeberg. Am kommenden Mittwoch erwartet der SV Eintracht Gieboldehausen um 19 Uhr die zweite Mannschaft des TSV Landolfshausen.

SG Rollshausen/ObernfeldDJK Krebeck 3:0 (1:0). Das Team von Spielertrainer Erol Saciri war die spielbestimmende Mannschaft. Neben den drei Toren erarbeiteten sie sich noch eine Vielzahl von Chancen. Vier Mal trafen die SG-Spieler die Latte oder den Pfosten.

Die Gastgeber ließen während der gesamten Spielzeit nur zwei Chancen für die Krebecker zu. Damit war die SG Rollshausen/Obernfeld – nach dem 6:4-Pokalsieg – innerhalb von drei Tagen gegen die DJK Krebeck zwei Mal erfolgreich.

Tore: 1:0 Shaqiri (8.), 2:0 Saciri (60.), 3:0 Wüstefeld (87.).

TSV Nesselröden – VfB Sattenhausen 2:0 (2:0). Bereits nach 40 Sekunden musste der Gästekeeper hinter sich greifen. Nach einer Viertelstunde traf Jonas Leineweber nur den Pfosten, sonst hätte es zu diesem Zeitpunkt bereits 2:0 gestanden.

Auch die Gäste trafen mit dem Halbzeitpfiff das Aluminium. Nach der Halbzeit war die Partie über weite Strecken ausgeglichen. Beide Teams erarbeiteten sich noch einige Chancen, aber zu einem Torerfolg kam es nicht mehr.

Tore: 1:0 Leineweber (1.), 2:0 Steinberger (33.), Vorlage Friedrich.

TSV Ebergötzen – SV Eintracht Gieboldehausen 0:2 (0:1). Tabellenführer Eintracht Gieboldehausen war der erwartet starke Gegner. Die Eintracht war  den Gastgebern spielerisch und läuferisch überlegen. Der TSV Ebergötzen blieb aber durch seine Konter aber gefährlich.

Die endgültige Entscheidung zugunsten des Auswärtsteams fiel aber erst zwei Minuten vor dem Ende. 

Tore: 0:1 Schum (32.), 0:2 Wüstefeld (88.).

SV SW BernshausenSG Gleichen 3:0 (2:0). Die Vorteile lagen in den ersten 45 Minuten bei den Schwarz-Weißen, die zu einem günstigen Zeitpunkt das 2:0 erzielten. Nach dem Pausentee war die Partie ausgeglichen,  mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gastgeber ließen aber nur gelegentliche Angriffe der neuformierten Mannschaft der SG Gleichen zu.

Insgesamt geht der Sieg für die Bernshäuser auch in der Höhe in Ordnung.

Tore: 1:0 Keil (12.) Abstauber, 2:0 S. Wüstefeld (42.) Kopfball nach einer Ecke von Fabian Jung, 3:0 Sanzotterstein (61.),

SG PferdebergFC Höherberg 0:1 (0:0). Es war über die gesamten 90 Minuten ein offener Schlagabtausch, wobei das Niveau des Spiels jedoch eher mäßig war – beide Teams boten eine spielerisch schwache Vorstellung. Aufgrund der Spielanteile hätte die neu gegründete Spielgemeinschaft Pferdeberg ein Unentschieden verdient gehabt.

Tor: 0:1 Schüssler (70.).

det

Mehr zum Thema
Fußball vor Ort Pokal-Aus für Pferdeberg, Krebeck, Bernshausen und Höherberg - Fußball-Kreisliga: FC Mingerode dreht 0:2-Rückstand

Das Eichsfeldderby in der Fußball-Kreisliga gewann der FC Mingerode gegen Aufsteiger SG Rhume mit 3:2 nach einem 0:2-Rückstand. Einen klaren und überzeugenden 8:1-Sieg feierte die SG Bergdörfer gegen die SG GW Hagenberg und der FC Hertha Hilkerode war mit 3:1 bei SV RW Harste erfolgreich.

23.08.2013
Fußball vor Ort Fußball-Kreispokal 1. Kreisklasse - Kreispokal-Zweitrundenspiele am Freitag

In der zweiten Runde des Fußball-Kreiskpokals (Wettbewerb 1. Kreisklasse) stehen am Freitagabend zwölf Begegnungen auf dem Programm. Während die Partie des NK Croatia gegen den SCW II bereits um 18 Uhr angepfiffen wird, ist der Anstoß der übrigen Spiele um 18.30 Uhr - bis auf die Begegnung zwischen SV Ay Yildiz und Blau-Weiß Friedland, die für 19.30 Uhr terminiert ist.

23.08.2013

Der VfB Sattenhausen erhielt als Vertreter der 2. Fußball-Kreisklasse A in der Winterpause eine Verstärkung aus der Landesliga: Erkan Beyazit kam vom FC Grone. Im Anschluss gelang dem vom ehemaligen 05er Ali Karakaya trainierten Liga-Favoriten der Aufstieg in die 1. Kreisklasse A und der Gewinn des Kreispokals der 2./3. Kreisklasse.

09.08.2013