Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisklasse B: Ay Yildiz schlägt Inter Roj glücklich mit 1:0
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisklasse B: Ay Yildiz schlägt Inter Roj glücklich mit 1:0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 13.10.2013
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

Das zu nutzen wusste der SCW II, der die Reserve des Bovender SV mit 5:1 bezwang und damit den RSV 05 vom ersten Platz verdrängte. Puma und Sparta II trennten sich mit einem leistungsgerechten Unentschieden.

SCW II – Bovender SV II 5:1 (4:0). Nach Weender Doppelschlägen in der 18. und 19. sowie 44. und 45. Minute war die Partie bereits zur Pause entschieden. Bovenden hatte nicht den Hauch einer Chance.

Anzeige

Tore: 1:0 Brudniok (18.), 2:0 Richter (19.), 3:0 Brudniok (44.), 4:0 Drawe (45.), 4:1 Warneke (70.), 5:1 Erb (84.).

Ay YildizSV Inter Roj 1:0 (0:0). In dem Spiel begegneten sich Aufsteiger Ay Yildiz und der SV Inter Roj auf Augenhöhe. In einer fairen und hochklassigen Partie schenkten sich die Teams nichts und erspielten sich eine Reihe aussichtsreicher Torchancen, die von den jeweiligen Angreifern ungenutzt liegen gelassen wurden.

Das Spielgeschehen wogte hin und her, und es war zu jeder Zeit eine spannende Partie. Als sich alle bereits mit einem torlosen Unentschieden zu arrangieren schienen, war es Tayfun Akpinarli vorbehalten, zum Mann des Tages zu avancieren. In der 85. Minute gelang ihm der glückliche Siegtreffer für die Gastgeber.

Der Jubel beim Aufsteiger war entsprechend groß. – Tor: 1:0 T. Akpinarli (85.).

SV PumaSparta II 1:1 (0:0).  Sparta zeigte zwar die größere Laufbereitschaft, hatte aber im Abschluss etliche Defizite. Doch auch Puma zeigte Mängel im Abschluss und agierte obendrein zu hektisch. Zwei späte Tore sorgten für das Remis.

Tore: 0:1 (81.), 1:1 Hoffmann (86.).

Nikolausberger SC – NK Croatia 3:4 (1:3). „Ein Unentschieden wäre leistungsgerecht gewesen. Croatia hatte etwas mehr Glück“, befand NSC-Trainer Jan Blum. Mehr als die Niederlage sorgte er sich um Beckmann, der verletzt in die Klinik musste. 

Tore: 0:1 Siric (10.), 0:2 Richter (12.), 1:2 Schlotheuber (22.), 1:3 Siric (29.), 2:3 Kuklinski (55.), 3:3 Bekmann (60.), 3:4 Marko (83.).

Mehr zum Thema

Vor zwei Jahren wäre er fast abgestiegen, vor einem Jahr belegte er Platz fünf, derzeit ist der FC Höherberg Spitzenreiter in der 1. Fußball-Kreisklasse Staffel A. „Diesen Erfolg können wir uns selber eigentlich gar nicht richtig erklären“, sagte  der 1. Vorsitzende Uwe Kreisch und schmunzelte dabei.

09.10.2013

Am Tag der Einheit gab es Zwietracht: Nach einer Schlägerei wurde die Partie der 2. Fußball-Kreisklasse B zwischen den Sportfreunden Leineberg und dem Gehörlosen SC von Schiedsrichter Martin Lacic beim Stand von 4:4 abgebrochen.

08.10.2013

Mehr als zufrieden sind die F-Junioren-Fußballer der JSG Pferdeberg mit ihrem Abschneiden nach der Hinrunde. Insgesamt drei Teams schickten die Eichsfelder ins Rennen.

08.10.2013