Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisklasse Nord: Eichsfelder Trio verlebt keinen schönen Sonntag
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisklasse Nord: Eichsfelder Trio verlebt keinen schönen Sonntag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 28.09.2014
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Eichsfeld

Eine Heimniederlage gab es für die SG Bergdörfer II gegen den TSV Ebergötzen mit 2:5. Trotz Überlegenheit in den zweiten 45 Minuten gab es für die zweite Mannschaft von Blau-Weiß Bilshausen gegen die SG Barbis/Südring eine 1:2-Heimniederlage. Tabellenführer SV Eintracht Hahle war spielfrei.

SV BW Bilshausen II – SG Barbis/Südring 1:2 (1:2). Nach Aussage von Blau-Weiß-Trainer Sammy Hollenbach war das Spiel seiner Mannschaft gegen die SG Barbis/Südring ein ausgeglichenes Spiel. Für die Zweite war es eine unglückliche Niederlage, weil sie im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft war. Sie erarbeitete sich zahlreiche Chancen und Möglichkeiten um den hochverdienten Ausgleich zu erzielen. – Tore: 1:0 Heise (10.), 1:1 Gädicke (18.), 1:2 Hepe (30.).

Anzeige

SV Scharzfeld II – SG Rhume II 2:2. Von den Verantwortlichen der SG Rhume gab es keine Informationen über den Spielverlauf bei der Scharzfelder Reserve. – Tore: 1:0 Gehrig (6.), 2:0 Thiele (48.), 2:1 G. Böning (54.), 2:2 Öhler (71.).

SG Bergdörfer II – TSV Ebergötzen 2:5 (0:4). Die Anfangsphase wurde von der zweiten Mannschaft der SG Bergdörfer total verschlafen und es ging mit einem 0:4-Rückstand in die Halbzeit. Im zweiten Durchgang lief es bei den Gastgebern besser und sie konnten die Partie anschließend ausgeglichen gestalten.

Aufgrund der ersten Halbzeit geht der Sieg für den TSV Ebergötzen in Ordnung.

Tore: 0:1 Gleitze (4.), 0:2 Köhne (10.), 0:3 Magerhans (19.), 0:4 Ronnenberg (38.), 1:4 Eigentor (50.), 1:5 Gleitze (89.), 2:5 Gatzemeier (90.).

det