Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisliga: Derbyzeit im Eichsfeld
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisliga: Derbyzeit im Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 16.08.2019
Dennis Dornieden (l.) und Germania Breitenberg tritt zum Derby beim TSV Landolfshausen/Seulingen II an. Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

TSV Landolfshausen/Seulingen II - SV Germania Breitenberg. „Nach der derben Auftaktniederlage gilt es für uns jetzt im Heimspiel gegen den SV Germania Breitenberg alles daran zu setzen, um drei Punkte zu holen“, sagt TSV-Trainer Timo Kleinken. Eine schwere Aufgabe, weil Kleinken mit Christopher Gatzemeier (Handbruch) und Leif-Thorben Schreiber (Urlaub) auf zwei wichtige Stammkräfte verzichten muss und zudem mit Nils Hübenthal und Tom Eckermann zwei weitere Spieler angeschlagen sind.

„Ich erwarte eine andere Einstellung der Mannschaft“, sagt ein immer noch enttäuschter Breitenberger Trainer Rüdiger Schmiedekind. Die ersten 45 Minuten des Spiels gegen den Dorste ärgern ihn noch heute. Schmiedekind möchte das Derby gewinnen, was nach seiner Aussage sehr schwer werden wird.

TSC Dorste - TSV Nesselröden. Die Euphorie aus dem ersten Kreisligaspiel gegen den RSV Göttingen 05 (3:1) will Trainer André Metenyszyn in das Auswärtsspiel beim TSC Dorste mitnehmen. Mit der Leistung und dem Spiel konnte er zufrieden sein und möchte darauf in den nächsten Spielen aufbauen. Auf jeden Fall will der TSV-Trainer etwas „Zählbares“ aus Dorste mitnehmen.

SV Eintracht Hahle - FC Höherberg. Der FC Höherberg ist für Eintracht-Coach Daniele Reisinger ein ganz heißer Anwärter auf den Bezirksligaaufstieg. „Aufgrund unserer erneuten Personalmisere zum Saisonauftakt muss jeder meiner Spieler an die Leistungsgrenze gehen, um bestehen zu können“, ist Reisinger überzeugt. Er setzt auf ein schnelles Umschaltspiel und will Nadelstiche in Form von Kontern setzen.

FC-Coach Stefan Claus erwartet ein umkämpftes Derby. „Entscheidend wird sein, wer zuerst über die Zweikämpfe ins Spiel findet“, meint Claus. Gegen Tuspo Weser Gimte hat der FCH eine gute erste Halbzeit gespielt, gegen die Eintrachtler müssen sie aber das ganze Spiel präsent sein, meint Claus. Außerdem müssen sie geduldig sein und dürfen nicht die Ordnung verlieren.

Die weiteren Spiele:

Tuspo Weser Gimte - TSV Groß Schneen, DSC Dransfeld - SSV Neuhof, SC Rosdorf - SC HarzTor, RSV Geismar-Göttingen 05 - Tuspo Petershütte II, SG GW Hagenberg - SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (alle Sonntag, 15 Uhr).

Von Hans-Dieter Dethlefs

In der Fußball-Oberliga bestreitet der FC Eintracht Northeim am Sonnabend, 17. August, um 16 Uhr ihr drittes Saisonspiel beim MTV Wolfenbüttel. Für die Schneegans-Elf ist die zweite Auswärtspartie in Folge.

16.08.2019

In der ersten Runde des Sparkassen-Pokals der A-Junioren hat der I. SC Göttingen 05 seine Aufgabe beim Landesliga-Aufsteiger JFV Eichsfeld souverän mit 6:1 (2:0) gelöst. Die Schwarz-Gelben treffen in der zweiten Runde am kommenden Mittwoch, 21. August, 19 Uhr auf den Ligakonkurrenten Eintracht Northeim.

15.08.2019

In der 1. Fußball-Kreisklasse Nord kommt es am Sonntag, 18. August, zum Derby zwischen der Spielgemeinschaft Pferdeberg und dem SC Eichsfeld. Der FC SeeBern muss beim FC Eisdorf antreten. Beide Spiele werden um 15 Uhr angepfiffen.

15.08.2019