Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisliga: Mingerode und Rhume mit Heimrecht
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisliga: Mingerode und Rhume mit Heimrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:16 19.09.2013
Wild entschlossen: Dennis Röling (FC Mingerode/r.), hier gegen Simon Marx (Hilkerode). Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Der FC Mingerode erwartet den SV Rot-Weiß Harste und ebenfalls Heimrecht hat Aufsteiger SG Rhume, die gegen die SG Grün-Weiß Hagenberg spielt. Alle Spiele werden am Sonntag um 15 Uhr angepfiffen. Die Partie DJK Desingerode gegen den SV Seeburg (0:3) fand bereits am 6. September statt. Der FC Hertha Hilkerode ist spielfrei.

FC Mingerode – SV RW Harste. Rückblickend erinnert sich FC-Obmann Daniel Engelhardt: „Im Vergleich zu den vorherigen Partien sahen wir in Hilkerode eine deutliche Leistungssteigerung unserer Mannschaft, so dass der Sieg am Ende hochverdient war. Diesen Schwung wollen wir mit in unser Heimspiel gegen den SV RW Harste nehmen.“

Anzeige

Er warnt allerdings davor, den Gast nicht zu unterschätzen. Abschließend stellte Engelhardt fest: „Nachdem wir in dieser Saison schon etliche Punkte fahrlässig haben liegen lassen, erwarte ich an diesem Wochenende einen Dreier gegen das Tabellenschlusslicht. Alles andere wäre eine Enttäuschung.“

FC Lindenberg-Adelebsen – SG Bergdörfer. Nach den Spielen gegen Bovender SV (2:0), SVG Göttingen 07 II (5:2) und SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (4:1) erwartet die SG Bergdörfer beim FC Lindenberg-Adelebsen ein weiteres Spitzenspiel der Kreisliga Süd.

„Der FC Lindenberg-Adelebsen ist ebenfalls noch ungeschlagen und speziell zu Hause schwer zu knacken“, erwartet SG-Pressesprecher Timo Schlotterhose eine schwere Aufgabe für seine Elf. Ihm ist bewusst: „Gerade deren Offensive gehört zu den Besten der Liga. Aus diesem Grund muss die SG geschlossen  und kompakt stehen, um nichts zuzulassen.“

SG Rhume – SG GW Hagenberg. „Wir sind froh, wieder ein Heimspiel zu bestreiten, denn bis auf das Spiel gegen den SV Seeburg haben wir überzeugt“, sieht SG-Trainer Dierk Falkenhagen dem Heimspiel gegen die SG GW Hagenberg optimistisch entgegen.

Er möchte auf jeden Fall die drei Punkte im Eichsfeld behalten. Falkenhagen hat Respekt vor dem Gast, der über erfahrene Spieler verfügt. Auf Andreas Schütte muss die SG Rhume wegen einer Verletzung für längere Zeit verzichten.

Von Hans-Dieter Dethlefs