Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort NFV-Kreis Göttingen-Osterode: eFootball-Kreisklasse biegt auf Zielgerade ein
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort

NFV-Kreis Göttingen-Osterode: eFootball-Kreisklasse  biegt auf Zielgerade ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 22.02.2021
Anzeige
Göttingen

Die Zwischenrunde der eFootballer im NFV-Kreis Göttingen-Osterode ist beendet, die Halbfinalisten stehen fest. Im November waren mehr als 20 Teams in zwei Kreisklassen-Staffeln gestartet, am kommenden Wochenende stehen die Sieger fest.

Jeweils vier Mannschaften waren in den beiden Zwischenrundengruppen an den Start gegangen. In der Gruppe 1 gewann der SV Rotenberg alle drei Partien gegen den SC Hainberg (8:5), SV RW Hörden (8:6) und SV RW Hörden (4:1). Die Hainberger, die als Gesamt-Zweiter der Sommerrunde in der Winter-Zwischenrunde gesetzt waren, sicherten sich Platz zwei vor dem punktgleichen FC Grone. Hier entschied das Torverhältnis zu Gunsten des SCH über den Einzug ins Halbfinale.

Niedersachsenmeister und DFB-Hauptrunden-Teilnehmer SG Lenglern/Harste kam auch nicht ungeschoren davon, musste sich dem JFV Rhume-Oder mit 3:5 geschlagen geben. In den anderen beiden Spielen gegen TSV Jahn Hemeln (8:2) und VfR Dostluk Osterode (14:4) hielt sich der Sieger der Sommerrunde jedoch schadlos. Der JFV Rhume-Oder, der sein Auftaktmatch gegen Osterode knapp mit 4:5 verloren hatte, gewann jedoch mit 11:1 gegen Hemeln und zieht somit als zweite Mannschaft dieser Gruppe – aufgrund der mehr geschossenen Tore – ins Halbfinale ein.

Im Halbfinale gibt es ein Hin- und Rückspiel. SV Rotenberg und JFV Rhume-Oder ermitteln einen Finalisten, die SG Lenglern/Harste und der SC Hainberg den zweiten. Das Spiel um Platz drei und das Finale werden zeitgleich am Sonntag, 28. Februar, um 19 Uhr gespielt.

Von Kathrin Lienig