Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Nachwuchs des 1. SC Göttingen 05 präsentiert sich in allen Altersklassen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Nachwuchs des 1. SC Göttingen 05 präsentiert sich in allen Altersklassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 28.07.2014
Von Kathrin Lienig
Sieg für den Gastgeber: Die U 16 des 1. SC 05 (rotes Trikot, hier gegen die SVG) gewinnt Blitzturnier. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Torreich war das Spiel der U 19 zwischen den 05ern und dem Bezirksligisten JSG Friedland/Bremke, das 4:4 endete. Die zwei Klassen niedriger spielende JSG habe sich gut gegen den Niedersachsenligisten verkauft, berichtete Jan-Philipp Brömsen, der gemeinsam mit Jürgen Eisfeld und Thorsten Richter das Turnierwochenende organisiert hatte.

Zur nächsten Saison neu gemeldet hat der Verein eine U-18-Mannschaft, die auf Kreisebene antreteten wird. Sie bestritt einen ersten Test gegen den Stadtrivalen SVG und gewann diesen mit 5:1.

Anzeige

Viel vorgenommen hat sich Brömsens Team, die U 17 des 1. SC 05. Als Absteiger aus der Niedersachsenliga will die Mannschaft den direkten Wiederaufstieg. In einem Blitzturnier war Hessenligist KSV Hessen Kassel dann auch ein echter Prüfstein. „Das Spiel war temporeich. Wir haben erst kurz vor Schluss den Ausgleich zum 1:1 kassiert“, berichtete der zufriedene Coach.

Die zweite Partie gewann sein Team mit 1:0 gegen den Bezirksligisten SC Hainberg, der dem Gast aus Kassel dann noch mit 0:3 unterlag. Damit gewann der KSV das Turnier mit verkürzter Spielzeit (40 Minuten Dauer pro Begegnung) vor 05 und Hainberg.

Starke U-15-Konkurrenz

Beim Blitzturnier der U 16 behielten die 05er den Sieg in ihren eigenen Reihen. Sie setzten sich gegen die JSG Friedland/Bremke und die SVG durch. Am stärksten besetzt war die U-15-Konkurrenz, an der fünf Mannschaften teilnahmen. Entsprechend dem Spielniveau im Punktspielbetrieb ging das Turnier schließlich auch aus.

Die drei Landesligisten FT Braunschweig, Schwalbe Tündern (Hameln) und der 1. SC 05 belegten die Ränge eins bis drei, anschließend folgten die Bezirksliga-Teams BVG Wolfenbüttel und JFV Eichsfeld. Der Sieg im Wettbewerb der U13/14 ging an den JFV Northeim, der die U 14 des Veranstalters, OSC Vellmar und  die U 13 des 1. SC 05 hinter sich ließ.

Brömsens Fazit fiel positiv aus. Organisatorisch sei alles reibungslos abgelaufen. „Über den Zeitpunkt des Turniers müssen wir uns noch einmal unterhalten. Der ist nicht ideal. So kurz vor den Sommerferien sind die meisten Mannschaften nicht mehr oder noch nicht wieder im Training.“

Etwas mehr Resonanz habe er sich – vor allem bei den C-Junioren gewünscht, er verstehe aber auch, dass viele Teams eine echte, längere Pause machen. Saisonstart bei den Nachwuchsmannschaften ist erst Mitte September.