Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Nur Nesselröden bejubelt Sieg
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Nur Nesselröden bejubelt Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:41 26.08.2018
Anzeige
Eichsfeld

In der 1. Fußball-Kreisklasse hat nur der TSV Nesselröden mit einem 5:0-Erfolg über den TSV Ebergötzen einen Sieg gefeiert. Für die übrigen Eichsfeldteams gingen die Spiele unentschieden aus: SG Pferdeberg Gerblingerode (gegen Bad Grund), FC SeeBern (gegen Wulften) und das Derby SC Eichsfeld gegen Rotenberg II.

TSV Nesselröden – TSV Ebergötzen 5:0 (3:0). Der klare Heimsieg bringt die Überlegenheit der Nesselröder zum Ausdruck. Sie waren von der ersten Minute an die spielbestimmende Mannschaft . – Tore: 1:0 Steinberger (9.), 2:0 Rittmeier (16.), 3:0 Friedrich (57.), 4:0 Leineweber (57.), 5:0 Anhuef (90.).

SG Pferdeberg Gerblingerode – SV Bad Grund 2:2 (1:1). Die klareren Chancen hatte im ersten Durchgang die SG, nach dem Seitenwechsel war das Spiel ausgeglichen. Insgesamt geht das Unentschieden in Ordnung. Für die Gäste gab es in der 83. Minute eine Ampelkarte. – Tore: 0:1 Stein (5.), 1:1 Charif (37.), 1:2 Baumbach (52.), 2:2 Niemeyer (81.).

TSV Eintracht Wulften – FC SeeBern 1:1 (1:0). Der FC SeeBern war die überlegene Mannschaft mit zahlreichen Möglichkeiten für einen klaren Sieg. Nach dem frühen Rückstand machte der FC mächtig Druck, aber es reichte nur zum Ausgleich. – Tore: 1:0 (5.), 1:1 Jung (48.).

SC Eichsfeld - SV Rotenberg II 1:1 (1:1). Die besseren Chancen hatte der SC, aber die Gäste haben nach Aussage von SC-Trainer Ingo Sarow durch kämpferischen Einsatz den Punkt verdient. – Tore: 1:0 Tauchmann (14.) Vorlage Eckermann, 1:1 Schlösser (25.).

Von Hans-Dieter Dethlefs