Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SC HarzTor empfängt Breitenberg zum Spitzenspiel
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SC HarzTor empfängt Breitenberg zum Spitzenspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 26.09.2019
Frederik Diedrich (l.) und der SV Germania Breitenberg gastiert am Sonnabend zum Spitzenspiel beim SC HarzTor. Quelle: Foto: Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Heimvorteil genießt nur der FC Höherberg gegen die SG GW Hagenberg. Die drei weiteren Eichsfeldteams müssen auswärts antreten. Die übrigen Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

SC HarzTor - SV Germania Breitenberg. Der Tabellenvierte erwartet den Tabellenführer zum Spitzenspiel. Ob das Spiel ausgetragen wird, stand Mitte der Woche noch nicht fest, weil es laut Rüdiger Schmiedekind fraglich ist, ob die Gäste elf Spieler zusammen bekommen. Zu den zahlreichen Ausfällen durch Verletzungen und Beruf kommt jetzt noch ein Schlüsselbeinbruch von Dimitri Deppe aus dem Derby hinzu.

SSV Neuhof - TSV Landolfshausen/Seulingen II. Die personelle Situation bei der Zweiten entspannt sich nach jetzigem Stand ein wenig. „Aus diesem Grund versuchen wir beim SSV Neuhof endlich den ersten Sieg einzufahren“, hofft TSV-Coach Timo Kleinken.

DSC Dransfeld - TSV Nesselröden. Zum Aufsteiger-Duell reist der TSV Nesselröden zum DSC Dransfeld und will nach Aussage ihres Trainers André Metenyszyn mindestens einen Punkt ins Eichsfeld mitnehmen. Die Personalsituation ist bei den Gästen weiterhin sehr angespannt.

FC Höherberg - SG GW Hagenberg (Sportplatz Bodensee). Der FC Höherberg holte in den bisherigen neun Spielen nur sieben Punkte. „Unser Anspruch ist ganz anders als der derzeitige Tabellenplatz, wir müssen schnellstmöglich die Kurve kriegen“, ist FC-Trainer Stefan Claus bewusst. Der Mannschaft fehlt ein Erfolgserlebnis, deshalb müssen am Sonntag drei Punkte eingefahren werden.

RSV Geismar-Göttingen 05 - SV Eintracht Hahle. Die Gastgeber haben am Donnerstag gegen den SV Groß Ellershausen-Hetjershausen gespielt, daher darf man gespannt sein, wie sie es verkraftet haben. Mit einem intensiven Spiel auf dem Kunstrasenplatz rechnet Reisinger. „Wir werden uns entsprechend gut vorbereiten und wollen in jedem Fall etwas Zählbares mitnehmen“, hofft der Trainer.

Die weiteren Spiele:

TSV Groß Schneen - Tuspo Petershütte II (Sonnabend, 15 Uhr), TSC Dorste - Tuspo Weser Gimte, SC Rosdorf - SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (alle Sonntag, 15 Uhr).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Ein Sieg, zwei Unentschieden und eine Niederlage standen für die deutsche Blinden-Nationalmannschaft nach der Vorrunde bei der Europameisterschaft in Rom zu Buche. Damit hat sich das Team für das Spiel um Platz sieben qualifiziert, das mit 2:0 gegen Belgien gewonnen wurde.

26.09.2019

Knapp ein Drittel der Spiele sind in den einzelnen Fußballigen der Region absolviert – Zeit für eine Zwischenbilanz: Wer sind die Tops oder eher Flops der bisherigen Spielzeit?

26.09.2019

Startelfdebüt, drei Tore und jetzt auch noch „Held der Woche“: Dominik Aigboboh vom Bezirksligisten Bovender SV kann sein Glück kaum fassen. Der Offensivspieler gewann mit mehr als 40 Prozent der Stimmen die jüngste Abstimmung des SPORTBUZZER – und bleibt dennoch auf dem Teppich.

25.09.2019