Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SCW siegt wenig berauschend 1:0
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SCW siegt wenig berauschend 1:0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 04.03.2012
Anzeige
Weende

„Es war von beiden eine schwache Leistung, die Bezirksligaansprüchen nicht genügte“, zog Zimmermann nach Abpfiff Bilanz. „Wobei wir trotzdem verdient gewonnen haben. Mehr kann man zu einem solchen Spiel nicht sagen. Man nimmt die Punkte mit, das war’s.“

Recht hatte es, das Weender Urgestein. Weder sein Team noch Tuspo waren in der Lage gewesen, mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. Der SCW versuchte es ein paarmal, scheiterte jedoch jedes Mal an der dicht gestaffelten Abwehr der Gäste oder aber am eigenen Unvermögen. Die Reserve des Landesliga-Achten war nicht dazu fähig, ein vernünftiges Spiel aufzuziehen.

Lediglich in den ersten 15 Minuten sowie in der Schlussphase, als die Weender unnötigerweise noch einmal nervös wurden, versuchte Tuspo nach vorn zu spielen, ansonsten stand der Abstiegskandidat hinten drin und verteidigte mit Mann und Maus. In gewisser Weise aber auch verständlich, spielte er doch ab der 40. Minute nur noch zu zehnt. Nachdem Schiedsrichter Tobias Sonntag (Bad Harzburg) – der sich mit seiner Leistung dem dürftigen Niveau der 22 Akteure anpasste – richtigerweise auf Strafstoß für Weende entschieden hatte, begann Petershütte-Angreifer Ronny Drechsel zu meckern und sah prompt die gelbe Karte. Das fand er gar nicht gut, schickte noch einen Spruch hinterher – und wurde glatt mit Rot bestraft.

Ausgetragen wurde das Spiel zur allgemeinen Überraschung nicht auf dem Kunstrasen-, sondern dem Rasenplatz. „Ich hab erst Sonntagmorgen davon erfahren“, wunderte sich Zimmermann, der außer „Das ist eine gute Vorbereitung aufs Hainberg-Spiel“ keinen weiteren Kommentar dazu abgeben wollte. Die interessanteste Begebenheit fand im Übrigen nicht auf dem Platz, sondern darüber am Himmel statt: In der Halbzeitpause erschien ein in Formation fliegender, riesiger Kranichschwarm über der Bezirkssportanlage Weende. Das Spiel wollten sich die Tiere allerdings dann doch lieber nicht antun und zogen, als die Akteure wieder aus der Kabine kamen, rasch weiter.

SCW: Schwoerer – Garve, Luchte, Brudniok (23. Götz), Baumgartner, Blum (86. Rietzke), Trenczek, Bauer, Berger, Wieland, Richter (74. Kreß). – Tor: 1:0 Baumgartner (40.), verwandelt Foulelfmeter.

hru