Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SV Blau-Weiß Bilshausen bezwingt Kreisligist RW Harste mit 6:0
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SV Blau-Weiß Bilshausen bezwingt Kreisligist RW Harste mit 6:0
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 24.07.2013
Zieht kraftvoll ab: Bilshausens Hans Scholle (rechts), der gegen Harste das 2:0 für seine Mannschaft erzielte.
Zieht kraftvoll ab: Bilshausens Hans Scholle (rechts), der gegen Harste das 2:0 für seine Mannschaft erzielte. Quelle: Kunze
Anzeige
Bilshausen

Bei sommerlicher Hitze verschlief die Hellmich-Elf jedoch die ersten Spielminuten. Ein langer Ball reichte, und Harste-Stürmer Niklas Karkossa stand frei vor SV-Keeper Marvin Wiencek, der aber glänzend parierte. Danach bestimmten jedoch die Bilshäuser das Geschehen: Hans Scholle verstolperte zunächst, legte dann aber clever auf Jonas Jüttner ab, der zur 1:0-Führung nach elf Minuten vollstreckte. Danach war Hellmichs Crew kaum noch zu stoppen: Scholle verwandelte nach Flanke von Joachim Böttger zum 2:0 (13.).

Böttger trat zum Freistoß

So eiskalt blieben die Bilshäuser im weiteren Verlauf jedoch nicht vor dem Tor. Erst vergab Xavier Rosenthal nach einem Solo, kurz darauf scheiterte auch Dennis Ellrott nach einer gelungenen Kopfballverlängerung von Jonas Jüttner völlig freistehend vor dem Tor des Gegners kläglich. Das Spiel fand nur noch in der Hälfte der Gäste statt: Böttger trat zum Freistoß aus gut 20 Metern an und setzte einen satten Schuss an, Gäste-Fänger Marc-Robin Armgard konnte zunächst klären, der Nachschuss vom stark aufspielenden Rosenthal landete jedoch im Netz (30.). Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte Dennis Ellrott, der nach Zuspiel von Jonas Jüttner zum 4:0-Pausenstand vollendete (45.).

Trotz Hitze und Strapazen

Nach dem Seitenwechsel plätscherte die Partie vor sich hin, da die Bilshäuser auf Grund einer harten Trainingswoche und der Hitze erschöpft waren, wie Hellmich hinterher erläuterte. In Halbzeit zwei stand erst einmal BW-Keeper Wiencek im Mittelpunkt: Er musste wieder gegen den freistehenden Karkossa klären. Trotz der Hitze und der Strapazen der Trainingswoche erhöhten die Bilshäuser anschließend jedoch wieder den Druck, und das mit Erfolg. Robin Jüttner flankte auf BW-Neuzugang Niels Hollenbach, der per Kopf aus gut 16 Metern zum 5:0 einnickte (76.).  Denn Schlusspunkt setzte Steven Ohle der nach klugem Steilpass von Robert Strüber zum 6:0-Endstand einschob (89.). „Wir haben uns in beiden Halbzeit viele Chancen erspielt. Unsere Neuzugänge haben sich ebenfalls gut eingefügt“, lobte Thomas Hellmich.

Bilshausen: Wiencek – Hollenbach, Strüber, Knieriemen, Hungerland – Engelhardt, Böttger, Rosenthal, R. Jüttner, J. Jüttner – Scholle. Eingewechselt wurden: Ellrott, N. Hollenbach, Otto, Ohle, Krautwurst. – Tore: 1:0 J. Jüttner (11.),  nach Scholle-Vorlage; 2:0 Scholle (13.), nutzt Böttger-Flanke;  3:0 Rosenthal (30.), ist im Nachschuss erfolgreich;  4:0 Ellrott (45.), nach Vorarbeit von Jonas Jüttner;  5:0 N. Hollenbach (76.),  per Kopf; 6:0 Ohle (89.).

Von Johannes Wollborn