Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort TSV Groß Schneen zu Gast in Groß Ellershausen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort TSV Groß Schneen zu Gast in Groß Ellershausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 29.08.2019
Vedat Kaplan (l.), neu bei der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen trifft mit seinem Team im Heimspiel auf den TSV Groß Schneen. Quelle: Foto: Heller
Anzeige
Göttingen/Eichsfeld

SV Groß Ellershausen/Hetjershausen – TSV Groß Schneen. Die Gastgeber haben erst drei Partien absolviert, blieben allerdings bisher ohne Niederlage. Sicherlich strebt das Team der Trainer Matze Knauf und Patrick Marquardt auch gegen den TSV Groß Schneen einen Heimsieg an, um an der Spitzengruppe der Liga dranzubleiben.

Die Gäste können mit dem Saisonstart sicher nicht zufrieden sein. Die Piper-Elf gewann erst eine der vier Partien und unterlag zuletzt beim FC Höherberg mit 1:2. Zudem plagten den TSV einige personelle Probleme. Daher sollten die Gastgeber in der Favoritenrolle sein.

RSV Göttingen 05TSC Dorste. Zum Kellerduell kommt es an der Benzstraße. Gastgeber RSV rangiert auf dem letzten Tabellenplatz und konnte bisher nicht einen Punkt einfahren. Gegen Dorste, die selbst erst drei Punkte eingefahren haben, sollte dringend der erste Saisonsieg her.

DSC DransfeldFC Höherberg. Eine harte Nuss hat der Aufsteiger gegen den FC Höherberg zu knacken. Die Eichsfelder gehören zu den Mitfavoriten auf den Aufstieg und gehen daher als Favorit in die Partie. Die Gastgeber liegen aktuell auf Rang 13, kassierten aber zuletzt eine deutliche 0:3-Niederlage bei Eintracht Hahle.

GW Hagenberg - TSV Landolfshausen/Seulingen II. „Wir haben aufgrund von Urlaub und Verletzungen am Sonntag in Hagenberg Personalnöte, werden aber trotzdem alles dran setzen um erfolgreich zu sein“, hofft TSV-Trainer Timo Kleinken. Der TSV konnte bisher erste einen Saisonpunkt einfahren. Für Trainer Kleinken ist das Gastspiel auf dem Göttinger Hagenberg eine Zeitreise in die Vergangenheit, da er dort als Trainer aktiv war.

SV Germania Breitenberg - FC Höherberg. In der vergangenen Saison wurden jeweils die Heimspiele von den Gastgebern mit 2:0 gewonnen. „Der FC Höherberg ist in der Kreisliga eine der stärksten Mannschaften – wir brauchen eine Topeinstellung“, so Trainer Rüdiger Schmiedekind. Sein Team kann selbstbewusst auftreten, weil sie die bisherigen vier Spiele gewonnen haben und Tabellenführer sind. Laut Schmiedekind wollen sie auf keinen Fall verlieren.

Für FC-Coach Stefan Claus ist das Derby richtungsweisend und eine Standortbestimmung für seine Mannschaft. Geht das Spiel auf dem Breitenberg verloren, beträgt der Abstand zum Tabellenführer bereits acht Punkte. Claus Ziel ist eindeutig, auf dem Breitenberg zu punkten.

Die weiteren Ansetzungen am Sonntag, 15 Uhr:TSV NesselrödenSSV Neuhof, Germania BreitenbergWeser Gimte, SC Harztor – SV Hahle.

Von Jan-Philipp Brömsen und Hans-Dieter Dethlefs

In der Fußball-Kreisliga kommt es bereits am Freitagabend, 30. August, 18.30 Uhr zum Eichsfeldderby zwischen dem SV Germania Breitenberg und dem FC Höherberg.

29.08.2019

Fußball-Bezirksligist SSV Nörten steht nach dem 4:3-Sieg nach Elfmeterschießen gegen Tuspo Petershütte in der vierten Runde des Wolters-Bezirkspokals. Die Diederich-Elf schaltete somit zweiten Landesligisten aus.

29.08.2019

Der erste internationale Teilnehmer beim Sparkasse & VGH CUP 2020 steht fest: Zum dritten Mal in Folge gastiert der Nachwuchs des belgischen Vizemeisters FC Brügge in der Göttinger Lokhalle.

29.08.2019