Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Tageblatt-Welttrainer: Werden Sie mit Ihrer Traumelf Weltmeister
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Tageblatt-Welttrainer: Werden Sie mit Ihrer Traumelf Weltmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 23.05.2014
Quelle: Screenshot
Anzeige
Göttingen

Zumindest virtuell. Möglich macht es der Welttrainer 2014, das Tageblatt-Gewinnspiel zum Sport-Höhepunkt des Jahres. Zu gewinnen gibt es zahlreiche attraktive Preise.

Beim Welttrainer wählen Sie im Internet aus einem Pool von 224 vorgegebenen Topspielern der 32 Mannschaften Ihre Traumelf aus. Aus jedem Land stehen sieben Akteure zur Wahl, es dürfen höchstens vier Profis aus einer Nationalmannschaft ausgewählt werden.

Anzeige

Für Deutschland können Manuel Neuer, Philipp Lahm, Jerome Boateng, Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller und Miroslav Klose gewählt werden. Zusätzlich kann eine Ersatzbank mit vier Spielern besetzt werden. Die Reservisten können nach Ablauf der Gruppenphase, nach dem Achtelfinale, nach dem Viertelfinale und nach dem Halbfinale eingewechselt werden. Die Punkte, die jene Spieler erreicht haben, die ausgewechselt werden, bleiben auf dem Konto der Teilnehmer bestehen.

Entsprechend der Reihenfolge der aktuellen Fifa-Weltrangliste erhalten die Spieler einen bis 32 Startpunkte. Das heißt, Iker Casillas, Xavi, Andres Iniesta und weitere Stars des amtierenden Welt- und Europameisters und Weltranglistenersten Spanien beginnen mit einem Zähler, Spieler der deutschen Nationalmannschaft mit zwei, während die Kicker der „Socceroos“ aus Australien – der in der Rangliste am schlechtesten platzierten Nation, die in Brasilien antritt – mit 32 Punkten starten.

Geheimtipp sind Spieler aus Frankreich

In jeder WM-Begegnung können Ihre Spieler Punkte sammeln. Pro Einsatz eines Akteurs werden zehn Zähler gutgeschrieben, unabhängig davon, ob er von Beginn an aufläuft oder eingewechselt wird. Zusätzlich gibt es pro Athlet zwischen null und zehn Extrapunkten, die sich nach der Bewertung des Fachmagazins Kicker richten. Ebenfalls honoriert werden Tore (4 Punkte) und Vorlagen (2). Strafkarten führen hingegen zu Punktabzügen (bis zu 6 Minuspunkte für eine rote Karte).

Doch Vorsicht: Wer vorrangig Spieler von Außenseitern wählt, läuft Gefahr, dass bei einem schlechten Abschneiden der jeweiligen Nationalteams keine Punkte mehr hinzu kommen. Wer auf die Favoriten setzt, kann den anfänglichen Startpunkte-Rückstand schnell mit Zusatzpunkten und durch die Anzahl voraussichtlich mehr absolvierter Partien wieder wettmachen.

Ein Geheimtipp sind Spieler aus Frankreich. Aufgrund der schlechten Position in der Weltrangliste bekommt man für Ribery und Co. 16 Startpunkte. Da die Auslosung für die Equipe Tricolore aber günstig ist, sollte mindestens der Einzug ins Viertelfinale möglich sein. Auch Italien mit Torwart-Legende Gianluigi Buffon sowie den Torjägern Mario Balotelli und Ciro Immobile, die Niederlande um Flügelflitzer Arjen Robben und Geheimfavorit Belgien mit Routinier Vincent Kompany können sich im Lauf des Turniers zu zuverlässigen Zählerlieferanten mit hoher Startpunktzahl entwickeln.

Wegen der späten Meldefrist der Fifa kann es sein, dass Spieler auf der Welttrainer-Liste stehen, die letztlich nicht zum endgültigen Kader gehören. Sie werden dann durch gleichwertige Aktive (gleiche Nationalität, gleiche Position) ersetzt.

Nicht nur Einzelkämpfer dürfen hoffen

Den ersten Preis, ein von Media Markt zur Verfügung gestelltes Home-Entertainment-Kino von Sony im Wert von 1800 Euro fürs eigene Wohnzimmer, gewinnt, wer seine Mannschaft am cleversten und im Hinblick auf den Turnierverlauf am weitsichtigsten zusammenstellt. Der zweite Preis ist ein vom Göttinger Tageblatt gestiftetes Bergamont E-Bike (Wert: 1750 Euro), der dritte ein 500-Euro-Einkaufsgutschein von Gellert Küchenwelten.

Wer am Ende auf dem vierten Platz landet, darf sich ein Wochenende lang im Wellness-Bereich des Hotels Freizeit In verwöhnen lassen (Wert: 452 Euro). Dem Fünftplatzierten schenkt das Cinemaxx Göttingen ein Jahr lang freien Eintritt ins Kino. Weitere Preise (zum Beispiel für den besten Tagestipp) wie wertvolle Gutscheine, Fußbälle oder Freikarten für Spiele der BG Göttingen komplettieren die Gewinnpalette.

Doch nicht nur Einzelkämpfer dürfen auf einen Sieg hoffen, auch im Team besteht die Möglichkeit, zu gewinnen. Mindestens fünf und maximal 20 Teilnehmer können sich zusammenschließen. Die Punkte jedes Einzelnen werden addiert und durch die Anzahl der Teammitglieder geteilt. Die Gewinner-Mannschaft darf ihren WM-Sieg mit zehn Fünf-Liter-Partyfässern des Einbecker Brauhauses gebührend begießen.

Anmeldeschluss des Tageblatt-Welttrainers ist am Tag des Eröffnungsspiels in Sao Paolo zwischen Gastgeber Brasilien und Kroatien, also Donnerstag, 12. Juni. Ein Aufgebot kann bis eine Viertelstunde vor Spielbeginn um 16.45 Uhr noch zusammengestellt werden. Danach sind keine Veränderungen mehr möglich.

Den Welttrainer finden sie unter gt-welttrainer.de