Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Trennung mit schwerem Herzen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Trennung mit schwerem Herzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 21.12.2017
Christian Nitsche Quelle: Oliver Thiele
Anzeige
Duderstadt

Das allerdings war nicht der Grund für den Wechsel, stellt Olympia-Geschäftsführer Das Weihnachtsfest steht vor der Tür – und damit auch die Zeit der Last-Minute-Geschenke. Für Turnbegeisterte könnten Karten für die „Aura Torunee 2018“ des Feuerwerks der Turnkunst ein heißer Kandidat für den Platz unterm Weihnachtsbaum sein.Olaf Eckermann klar: „Christian war einer der besten Trainer, die wir je hatten.“ Aus unerklärlichen Gründen habe er aber keinen Zugang zur Mannschaft gefunden. In der Trennung vom Trainer sehe der Verein nun die einzige Chance, seinen Nachwuchs an Bord zu behalten. „Schweren Herzens“ habe man die Entscheidung gefällt, so Eckermann. Man habe bereits Gespräche geführt, aber noch keinen Nachfolger bestimmt. Wenn alles gut laufe, könne sich das aber in den nächsten Tagen ändern.

Nitsche zeigt Verständnis für die Entscheidung: „Der Verein muss gucken, was für ihn und die Spieler am besten ist. Ich akzeptiere die Entscheidung.“ Für die weitere Laufzeit seines Vertrages habe er seine weitere Hilfe angeboten. Ein neues Engagement bei einem anderen Verein sei noch nicht in Sicht.

Von Finn Lieske

Die Fußballabteilung des Bovender SV hat Neven Pavlovic als Jugendtrainingskoordinator installiert. Das bestätigte der Vereinsvorsitzende Alexander Schneehain.

21.12.2017

Das Hin und Herr des 1. SC Göttingen 05 in Sachen Hallenturniere sorgt für Diskussionen im Netz. Ein Kommentar dazu von GT-Sportchef Andreas Fuhrmann.

21.12.2017

Die A-Junioren des JFV Eichsfeld gehören auch nächstes Jahr wieder zum Teilnehmerfeld des Sparkasse & VGH-Cups. Im Januar geht der Bezirksligist zum vierten Mal an den Start beim Jugendturnier in der Göttinger Lokhalle.

20.12.2017