Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Sportler der Woche Weitspringer Jonas Klack ist vielbeschäftigt
Sportbuzzer Mehr Themen Sportler der Woche Weitspringer Jonas Klack ist vielbeschäftigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 27.01.2016
Jonas Klack Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Der frisch gekürte Landesmeister im Weitsprung möchte keineswegs auf die Fortsetzung seiner leistungssportlichen Ambitionen bei der LG Göttingen verzichten. Dass die Zeit dafür jetzt knapp wird, nimmt der 25-Jährige in Kauf. Nach Abschluss seines Masterstudiums Lehramt an Gymnasien absolviert der in Versmold in Ostwestfalen großgewordene Leichtathlet nun sein Referendariat am Eichsfeld-Gymnasium in Duderstadt. Die Fächerkombination Sport, Mathematik und Physik ist dabei mindestens ebenso anspruchsvoll wie der tägliche Fahraufwand von anderthalb Stunden. „Dabei habe ich noch Glück gehabt, denn es hätte mich auch in ganz andere Regionen innerhalb Niedersachsens verschlagen können“, so Klack.

Auch im Privatleben spielt der Sport bei ihm eine große Rolle. Seine langjährige Freundin ist Mitglied des Dream-Teams im Rollkunstlauf. Ansonsten bleibt für private Dinge nur wenig Zeit für den musikbegeisterten Weitspringer, der gerne Gitarre spielt.

Anzeige

Zu seinen größten sportlichen Erfolgen zählten bislang zwei Landesmeistertitel, ein zweiter und zwei dritte Plätze bei Deutschen Hochschulmeisterschaften und ein norddeutscher Vizetitel in der Halle. Nun kann Klack sich nun auch Hallen-Landesmeister nennen. In Hannover überzeugte er  – nicht zum ersten Mal im letzten Durchgang – mit einem weiten Satz auf 7,27 Meter, der ihm den Titel einbrachte.

Was ihm seit diesem Jahr fehlt, ist die vereinsinterne Konkurrenz zu Jan Brunken, der nun für Weinheim startet. Diesen hat er im übertrumpft, wird aber an der Gesamtbilanz der Erfolge noch zu knabbern haben. Dass er diese für die LG erzielen möchte: daraus macht Klack, der eine Lehrerstelle in Göttingen sucht, keinen Hehl.