Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 1. Radpolo-Bundesliga: Teams des RV Stahlross Obernfeld reisen nach Etelsen
Sportbuzzer Sportmix Regional 1. Radpolo-Bundesliga: Teams des RV Stahlross Obernfeld reisen nach Etelsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:51 21.06.2013
Hat sich enorm verbessert: Sandra Nordmann vom RV Stahlross Obernfeld I.
Hat sich enorm verbessert: Sandra Nordmann vom RV Stahlross Obernfeld I. Quelle: Thiele
Anzeige
Obernfeld

Die Eichsfelderinnen können mit einem sehr guten Bauchgefühl anreisen, denn die Saison verlief bislang alles andere als schlecht für die Eichsfelderinnen. Besonders die Neulinge Victoria Morick und Luisa Artmann überzeugten und verschafften sich gehörigen Respekt bei der Konkurrenz.

Überzeugender dritter Platz

Derzeit belegen sie einen überzeugenden dritten Platz, der im ersten Bundesliga-Jahr gleich die Qualifikation für die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft bedeuten würde. Neun Punkte Luft hat das Gespann zum sechsten Rang, den momentan die erste Obernfelder Vertretung belegt und der zwar den Klassenverbleib, nicht aber die Quali bedeuten würde.

Punkte gleich im ersten Spiel sichern

Aber genau die wollen sich Victoria und Luisa nicht mehr nehmen lassen. Die Punkte, die das Erreichen der Endrunde sichern soll, wollen sich die beiden gleich im ersten Spiel gegen Frellstedt II sichern. Die Frell-stedterinnen belegen derzeit den vorletzten Rang und sind sicherlich schlagbar für die Obernfelderinnen. Schwieriger wird das Unterfangen dann schon gegen Halle I.

Zwar spielte die Crew zuletzt immer mit Ersatz, doch darauf wollen sich die Obernfelderinnen auf keinen Fall verlassen. Der schwerste Gegner wartet dann mit dem derzeitigen Tabellenzweiten Frellstedt I. Doch bis dahin wollen Artmann/Morick schon alles klargemacht haben.

Saisonziel erreicht

Sein Saisonziel bereits erreicht hat das andere Obernfelder Gespann mit Jennifer Kopp und Sandra Nordmann. Das neu zusammengestellte Duo liegt auf Platz sechs, hat sich damit den gewünschten  Klassenverbleib bereits gesichert. Besonders Neuling Sandra Nordmann hat sich zuletzt enorm gesteigert und ist ihrer routinierten Mitspielerin ein verlässlicher Partner geworden. 

Erstes Aufeinandertreffen

Der RV Stahlross I bekommt es zu Beginn gleich mit Tabellenführer Etelsen zu tun. Im ersten Aufeinandertreffen hielten sich die Obernfelderinnen sehr gut, unterlagen gegen das Top-Team lediglich 3:7. Unbedingt punkten möchten die Stahlross-Damen gegen den RSV Frellstedt II, gegen den sie in der Hinrunde mit 5:1 gewannen. Nicht vorhersehbar sind dann die beiden noch anstehenden Begegnungen gegen Halle (3:4 im Hinspiel) sowie gegen Frellstedt I (6:9).

Von Vicki Schwarze

Mehr zum Thema

Auftrag ausgeführt, so lautet das Fazit von Sandra Nordmann/Jennifer Kopp (RV Stahlross Obernfeld I) und Victoria Morick/Luisa Artmann (RV Stahlross Obernfeld II). Die beiden Eichsfelder Erstliga-Radpolo-Teams erfüllten bei ihrem zweiten Heimspieltag die Vorgaben ihrer Trainer Josef Kopp/Wilfried Morick fast peinlich genau.

Vicki Schwarze 09.06.2013

Weiterhin eine ganz starke erste Radpolo-Bundesliga-Saison spielen Luisa Artmann und Victoria Morick vom RV Stahlross Obernfeld. Das Aufsteiger-Duo holte sich im niedersächsischen Raddestorf sechs Punkte, rutschte allerdings auf den vierten Platz ab.

Vicki Schwarze 25.03.2013

Schwerer können die Gegner an einem Spieltag nicht sein, auf die die beiden Eichsfelder Erstliga-Radpolo-Teams des RV Stahlross Obernfeld am heutigen Sonnabend treffen.

Vicki Schwarze 22.03.2013