Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Beachtliche Leistungen
Sportbuzzer Sportmix Regional Beachtliche Leistungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 13.07.2016
Von Vicki Schwarze
Siegerschleifen gingen auch an den Ausrichter. Quelle: Pförtner
Bettenrode

So holten sich Merle Mercedes Brandes und Philipp Hess (RV Hof Bettenrode) bei der Dressurprüfung Kl. L** Kür-Kandare im Finale Trainer-/Schüler Cup mit Billy Jean beziehungsweise Floretto de Lully den ersten Platz. Und auch der zweite Platz ging an ein Bettenröder Gespann. Sophie Schlehahn mit Joey und Josephin Nestler (Frau Meyer 2) überzeugten mit ihrem Vortrag die Richter.

Der Sieg beim Preis des Bettenröder Förderkreises Nachwuchssport um den Ehrenpreis des Ortsrates Reinhausen ging in der zweiten Abteilung an Ricarda Arend vom RV St. Georg Nesselröden mit ihrem Vierbeiner Odriaan. Auf Rang 3 (Mia Sündermann mit Ravenna) und 4 (Hanna Krause auf Rubina Rain) landeten Starter des Ausrichters. Sechste wurde Lilli Weitemeier auf Breeogue Angel.
Bettenröder Reiter waren in der ersten Abteilung dieser Prüfung auf den Plätzen 3, 4 und 5 vertreten. Elena Herborg mit Falka, Pauline Gerlt mit Ravnenna und Karoline Brauer mit Rubina Rain freuten sich über ihr gutes Abschneiden.

Auch beim Preis der Nürnberger Versicherungsgruppe waren die einheimischen Reiter sehr erfolgreich. Dabei gab es ein Kuriosum, denn gleich sechs zweite Plätze wurden angesichts der gleichen Wertnote von 7,50 vergeben. Karlotta Wundrack (Billy Jean), Elisabeth Kerl (Falka), Anna-Maria Hilmes (Grizzl) und Beeke Herting (Harpa), die alle für den Hof Bettenrode an den Start gingen, freuten sich gemeinsam über ihre zweiten Plätze.